Unser einfach leckeres, glutenfreies Chia-Frühstück 29. Dezember 2020

Von Odil Wissen & Ideen

Chiasamen sind aktuell in aller Munde – wortwörtlich! Sie schleichen sich in jedes Menü ein und im Supermarkt reihen sich die Chia-Snacks Seite an Seite. Wir wollten uns diesen Feinschmecker natürlich nicht entgehen lassen und haben selbst ein wenig herumexperimentiert, wie wir ihn einsetzen können. 

Chiasamen sind nicht nur geschmacklich eine Überraschung, auch haben sie gesundheitlich einiges drauf: sie beinhalten Omega-3, Calcium und Ballaststoffe – kein Wunder also, dass sie sich so einer Beliebtheit erfreuen! Wir haben sie in diesem Rezept in einen Nachtisch eingearbeitet, der auch wunderbar zum Frühstück verzehrt werden kann. Wenn Dich also mal wieder der Heißhunger auf etwas Süßes packt, kannst Du guten Gewissens einfach zu dieser Alternative greifen: 

Zutaten:

8 Gramm Chiasamen
Ca. 250ml Kokosmilch
1/2 Teelöffel Honig
Kiwi, gehackte Mandeln, oder alles, was Du sonst noch passend in Deiner Obstschale oder Vorratskammer findest! 

Anleitung:

  1. Rühre in einer Schüssel die Chiasamen, Kokosmilch und Honig zusammen. Wenn die Zutaten gut vermischt sind, kippe sie in ein Glas und lass es für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank. Du erkennst an den größer werdenden Chiasamen, wenn es fertig ist. 
  2. Nimm das Glas aus dem Kühlschrank und dekoriere es mit Deinen Toppings.
  3. Servieren und genießen!

Hast Du noch andere spannende Chia-Kreationen? Wenn ja, lass es uns in den Kommentaren wissen! 

Viel Spaß beim Zubereiten!

Letzter Beitrag
Drei gute Vorsätze die funktionieren! Drei gute Vorsätze die funktionieren!
Nächster Beitrag
Zuckerfreies Frühstück: Unser Müsli-Rezept Zuckerfreies Frühstück: Unser Müsli-Rezept

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.