Mein Erlebnis-Kochen mit dem Thermomix 8. August 2016

Von Leonie Hinter den Kulissen

Thermomix und HelloFresh

Gemeinsam noch einfacher kochen – genau darum geht es bei unserer Kooperation mit Thermomix. Bestimmt habt Ihr schon von diesen tollen Neuigkeiten, die wir Euch ganz stolz im April verkündet haben, gehört.

Was aber macht dieses kleine Küchenwunder mit seinen spannenden Funktionen und Möglichkeiten so besonders und wie funktioniert die Zusammenarbeit eigentlich genau? Dazu möchte ich heute ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern 🙂

Ich muss gestehen, zu Beginn erschien mir die Thermomix-Welt doch etwas fremd. Im Vergleich zu unserer täglichen Arbeit in der Rezeptentwicklung mit Kochlöffel, Pfanne und Topf unterscheidet sich das Kochen schon ein wenig– inzwischen bin ich aber ein echter Thermomix-Fan und freue mich jedes Mal auf unsere wöchentliche Testkoch-Session mit meiner Kollegin Seda.

Nicht nur, dass der „Thermi“ (wie wir ihn liebevoll im Office nennen) aufwendiges Zerkleinern und Aufgaben wie Dampfgaren übernimmt, er ist auch noch ein echtes, kleines Zeit-Wunder. Während der Mixtopf gerade aus Kokosmilch, Currypaste und frischem Gemüse ein würziges Curry zaubert, habe ich Zeit für andere Aufgaben, wie zum Beispiel Ergebnisse aus unserem wöchentlichen Thermomix-Testkochen einzuarbeiten.

Wie funktioniert der Thermomix eigentlich?

Thermomix in Aktion

Ihr könnt Euch das ein bisschen vorstellen wie ein Allroundtalent, das verschiedene Zubereitungsschritte beim Kochen vereint. Thermomix-Liebhaber werden mir jetzt sicherlich zustimmen, dass man mit keinem anderen Gerät so gleichmäßig zerkleinerte Nüsse, so schön dampfgegarten Brokkoli und so auf den Punkt gegarten Lachs hinbekommt. Und das Beste? Ihr könnt diese einzelnen Schritte sogar gleichzeitig ausführen. In einer so schnelllebigen Welt wie die heutige ist Zeit ja bekanntlich das kostbarste Gut – der Thermomix verschafft Euch auf jeden Fall ein bisschen mehr davon 🙂

Mein Lieblings-Thermomix-Rezept

Gnocchi aus dem Thermomix

Wer mich kennt weiß, dass ich die italienische Küche über alles liebe – deshalb ist mein absolutes Lieblingsrezept natürlich auch die leckere Gnocchi-Pfanne mit würziger Tomaten-Thymian-Soße. Die Gnocchi kann man perfekt im Varoma garen, während die Soße im Mixtopf köchelt. Mhhhh… delizioso! Das Rezept gibt es natürlich auch für den klassischen Topf und die Pfanne.

Was bereitet ihr am liebsten im Thermomix zu? Ich freue mich über viele leckere Rezeptideen in den Kommentaren!

Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick in die spannende HelloFresh-Thermomix-Welt geben 🙂

Eure Leonie

Letzter Beitrag
Tipps zum Grillen: Dips zum Grillen Tipps zum Grillen: Dips zum Grillen
Nächster Beitrag
4 Tipps von Jamie Oliver für einen aktiven Lebensstil 4 Tipps von Jamie Oliver für einen aktiven Lebensstil

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.