Dumpling Rezept – gefüllte, asiatische Teigtaschen à la HelloFresh

16. Januar 2015
Von Amelie Kochen & Backen

    Dumpling 2

    Habt Ihr noch keine Idee, was Ihr zu den Rezepten der HelloFresh Kochbox kommenden Woche als Vorspeise machen wollt? Oder fehlt Euch noch eine leckere Idee für eine Fingerfood-Platte? Probiert unbedingt einmal dieses Dumpling Rezept unserer Ernährungsberaterin Sonja aus, sie werden Euch begeistern!

    Dumpling Rezept – gefüllte, asiatische Teigtaschen à la HelloFresh

    Ingredients

    • 150 g Mehl
    • 50 ml lauwarmes Wasser (ggf. etwas mehr falls der Teig zu trocken ist – hängt von der Luftfeuchtigkeit ab)
    • 200 g Rinderhüfte
    • 2 Schalotten
    • 5 g Ingwer
    • ½ Chili
    • 75 g Crème fraîche
    • 7 EL Teriyaki Soße
    • 1 TL Honig
    • 1 EL Essig
    • 1 Dampfgarer aus Bambus
    • 1 Mixer
    • 1 Nudelholz
    • Tipp: Den Teig kann man auch schon fertig im gut sortierten Asialaden kaufen. Dort gibt es auch Dampfgarer aus Bambus!

    Instructions:

    1. Mehl und Wasser miteinander verkneten, bis ein homogener Teig entsteht. Dann zugedeckt bei Zimmertemperatur 30 Min. ruhen lassen.
    2. Rindfleisch grob in Stücke schneiden, Schalotten abziehen, Ingwer schälen und Chili nach Geschmack in Ringe schneiden. Rindfleisch, Schalotten, Ingwer, Chilie, Crème fraîche und 2 EL Teriyaki Soße in einen Mixer geben und fein zerkleinern.
    3. Teig zu einer 2 cm dicken Rolle verarbeiten, dann 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Anschließend mit dem Nudelholz zu etwa 10 cm großen Teigblättern ausrollen.
    4. In einem Topf ca. (1-2 cm hoch Wasser) zum kochen bringen (Wichtig: Der Dampfgarer sollte im Wasser stehen, aber das Wasser darf nicht durch den Boden dringen!).
    5. In die Mitte der Teigblätter jeweils 1 TL Füllung geben und die Teigränder nach oben heben. Den Teig mit den Fingern genau über der Füllung eindrücken und leicht eindrehen.
    6. DieTeigtaschen in den Dampfgarer legen und ca. 15 Min. garen lassen. In der Zischenzeit darauf achten, dass das Wasser nicht komplett verdampft. Gegebenenfalls etwas Wasser nachfüllen.
    7. 5 EL Teriyaki Soße in eine Schüssel geben und mit Honig und Essig verrühren. Ggf. mit fein gehackter Chili verfeiern. Bis zum Anrichten ziehen lassen.

    Wenn Ihr es lieber vegetarisch mögt: Einfach 200 g Gemüse anstatt Fleisch verwenden! Zum Beispiel: Karotten, Pilze, Weißkohl, etc.

    Unser Tipp: Diese leckere Vorspeise passt wunderbar zu diesem Classic-Rezept in der kommenden Woche: In Kokosmilch gebackene Putenbrust an Jasminreis und Karottenstäbchen!

    Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

    Euer HelloFresh Team

    Letzter Beitrag
    Schnell und einfach zum Dessert –  Früchte mit Zitronencreme und Minze Schnell und einfach zum Dessert – Früchte mit Zitronencreme und Minze
    Nächster Beitrag
    Herzhaft-süße Vorspeise gefällig? Gefüllte Birne mit Blauschimmelkäse, Walnüssen und Honig! Herzhaft-süße Vorspeise gefällig? Gefüllte Birne mit Blauschimmelkäse, Walnüssen und Honig!

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.