HelloFresh Familie
Unterwegs

Süß

7 Schokoladenrezepte, die Dir die Feiertage versüßen werden

Essen 11. November 2020

Eigentlich braucht man ja keinen Grund dafür, dass man Lust auf Schokolade hat. Aber hey, falls Du doch mal einen suchst - die Feiertage stehen vor der Tür! 

(...)

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weihnachtsbacken: der leckerste Schokoladen-Weihnachtsbaumstamm

Essen 11. November 2020

Aus einem Stückchen werden 2 oder vielleicht 3 oder vielleicht noch eins… Wir bekommen jedenfalls nicht genug von der leckeren schokoladigen Versuchung! 

Unser liebstes Weihnachtsbaumstamm-Rezept
Wie kommt man besser in Weihnachtsstimmung (...)

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gesundes Frühstück mit Apfel-Hafer-Keksen

Essen 22. September 2020

Genießt mit uns die Apfel-Saison! Unsere leckeren Apfel-Hafer-Kekse machen sich prima als schnelles und gesundes Frühstück. Und lassen sich auch zu jeder anderen Zeit des Tages vernaschen!

Weiterlesen

8 Kommentare

Sonja Stork sagt:

Hi! Ich habe dieses Rezept für Apfel-Hafer-Kekse ausprobiert – habe aber Sonnenblumen-, anstatt Kürbiskerne genommen und keine Leinsamen, sondern Haselnusskrokant. Mag ich persönlich gern. Die Kekse waren sehr lecker, beim nächsten Mal mache ich sie etwas kleiner, damit sie schneller knusprig werden – und natürlich mehr für alle bleibt 🙂

Ebru sagt:

Hallo Sonja,

das klingt nach einer super leckeren Alternative! Danke dafür.
Und ja, die sind immer wahnsinnig schnell vergriffen. 😉

Liebe Grüße,
Ebru

Julia sagt:

Hallo Ebru,

hab das Rezept ausprobiert, da ich Lust auf was Süßes hatte, aber momentan darauf achte wenig Zucker und Weizenmehl zu essen. Sie sind sehr lecker 🙂
Da ich keine Erdnussbutter und Cranberrys Zuhauses hatte, habe ich Mandelmus und kleingeschnittene Datteln verwendet. Hat auch gut geklappt. Vielen Dank für das tolle Rezept 🙂

Elisabeth sagt:

Hi Julia,
das freut uns sehr zu lesen – Deine Abwandlung müssen wir auch unbedingt einmal ausprobieren 🙂 !
Viele Grüße
Elisabeth

Saskia sagt:

Dein Rezept hört sich toll an 😍 wie lange sind die Kekse wohl haltbar?

Elisabeth sagt:

Hi Saskia,

die Kekse sind echt wahnsinnig lecker, probier sie mal aus 🙂 !
Da sie innen recht weich sind, sind sie allerdings nicht allzu lange haltbar, höchstens 3-4 Tage.
Mein Tipp: Friere sie, nachdem sie vollständig abgekühlt sind, portionsweise ein und taue sie bei Bedarf auf.
So hast Du länger etwas von ihnen und trocken werden sie dadurch auch nicht 😉 .

Liebe Grüße
Elisabeth

Juliane sagt:

Hallo Elisabeth, auch ich bin von dem Rezept sehr begeistert. Leider waren die Kekse nicht so richtig schön knusprig und sind auseinander gefallen.
Lag es vielleicht daran, dass nur 2EL Kokosöl benutzt habe?
Herzliche Grüße
Juliane

Juliane sagt:

…also statt Butter…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unser Pfirsich-Crumble

Kochen & Backen 10. August 2020

Nutze noch schnell die Saison der Steinfrüchte aus und zaubere einen leckeren Pfirsich-Crumble für’s Wochenende oder den Besuch Deiner Lieben.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 verspielte Snack-Ideen für Kinder

Essen 6. Mai 2020

Deine Kinder sind mehr als wählerisch, wenn es um einen gesunden Snack geht? Kein Problem, wir haben eine tierisch gute Lösung dafür gefunden:

Kindern Obst und Gemü(...)

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt wird’s außergewöhnlich – Pancakes mit Kurkuma und Honig-Quark

Unsere Rezepte 24. Februar 2020

Stiefmütterchen, Aster und Kapuzinerkresse zusammen - so eine schöne Farbmischung, oder? Heute gibt es bei uns zum internationalen Pancakestag - das außergewöhnliche Pancakes-Rezept. Mit leckerem Quark (...)

Weiterlesen

5 Kommentare

aduqiu sagt:

Simply want to say your article is as astonishing.
The clearness on your put up is simply cool and i can suppose you are a professional in this subject.

Well along with your permission let me to take hold of your RSS feed to keep updated with impending post.
Thank you one million and please continue the enjoyable work.

By keeping in mind the above mentioned points you will find the top
Company. No matter what the sort is regardless in the different kinds are,
this may be a legitimate incontrovertible undeniable fact that flicks amuse truly and they also lead us into a new
an entire world of fantasies. And, needless to say if there are other sweepstakes —
then this means you’ve more chances to win.

These games all share principle concept of the action,
but add their very own twist. We offer a quality you could never find
at any other outlet of wow accounts. Also to Android, the Chromebook is Yahoo and google’s transfer towards the lucrative phone computing marketplace.

The two tier model is preferred most of the time because it provides superior scalability and it is well suited for deployment if 100 to 150 users are projected to apply the system.
We offer a quality that one could never find at some other outlet of wow accounts.
And, of course if there are far more sweepstakes —
then which means you’ve got more chances to win.

Jocelyn sagt:

Those who believe in magic, when someone opens a door by a hand wave…how will the door open? Telekinesis generally
Telekinesis usually

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit nur 3 Zutaten Eierkuchen selber machen

Essen 23. Februar 2020

Auf der Suche nach einer leckeren Idee zum Frühstück? Wie wäre es mit Eierkuchen? Wir zeigen Dir, wie Du mit nur 3 Zutaten Eierkuchen selber machen kannst!

Weiterlesen

5 Kommentare

Sarah sagt:

Wie viele Eierkuchen kriegt man mit diesem Rezept denn hin?

Nadine sagt:

Hi Sarah,

das kommt ganz auf die Größe der Eierkuchen an. Mit einfacher Menge werden es zwischen 5 und 8 :).

Liebe Grüße
Nadine

Klaudia sagt:

Hallo,

Geschmacklich sind die Dinger top. Allerdings sind die bei mir so unstabil, dass ich sie kaum umdrehen kann.
Ist das normal?

Elisabeth sagt:

Hallo Klaudia,

super, dass die Bananen-Eierkuchen Dir so gut schmecken!
Und keine Sorge: Dass sie nicht so kompakt wie „normale“ Eierkuchen sind, ist absolut normal – das Mehl fehlt an dieser Stelle halt.
Dafür sind sie aber gluten- und laktosefrei 😉 .

Viele Grüße und viel Freude weiterhin beim Kochen und Genießen!
Elisabeth

Margarete Zuhr sagt:

kein Mehl?
(nur Eier, Backpulver und Bananen)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es wird närrisch – Faschingskrapfen für den Beginn der fünften Jahreszeit

Unsere Rezepte 21. Februar 2019

Die Narren sind los!

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Unsere zwei süßen Superfood Rezepte

Essen 20. Januar 2017

Superfood in Action! Wer hat heute Lust auf unser leckeres und super gesundes Blaubeeren Frühstück?

Weiterlesen

2 Kommentare

Marion sagt:

Diese Hafer-Blaubeer-Muffins sind bei mir heute nix geworden. Zu hart. Bleiben am Muffinpapier kleben. Schade um die guten Zutaten. Wurde im Rezept was vergessen? Eier? Milch? Der Teig war ein Klumpen und sehr zäh. Geschmacklich geht es so. Allerdings auch nicht so toll.

Ebru sagt:

Liebe Marion,

schade, dass Dir die Hafer-Blaubeer-Muffins nicht geschmeckt haben! Der Teig ist tatsächlich sehr gehaltvoll, eignet sich dafür aber wunderbar als Frühstück. Vielleicht schmecken sie Dir in der nicht-veganen Variante mit Eiern tatsächlich etwas besser, probier es mal aus! Und lass uns unbedingt wissen, ob es Dir geschmeckt hat. 🙂

Liebe Grüße,
Ebru

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Leckere Weihnachtskekse backen: Kokosmakronen

Essen 16. Dezember 2016

Zum vierten Advent gibt es bei uns wieder ein Rezept für leckere Weihnachtsplätzchen – dieses mal für die süßen, nussigen Kokosmakronen!

Weiterlesen

2 Kommentare

larissa sagt:

Hallo,

meine Kekse sind gerade im Ofen, zwei kleine Anmerkungen zum Rezept: das Mark der Vanilleschote soll wann rein? Und im zweiten Schritt hat sich ein Fehler im Satz eingeschlichen. :p

Ebru sagt:

Liebe Larissa,

danke für Deine Hinweise! Jetzt sollte alles stimmen. 🙂

Liebe Grüße,
Ebru

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge