Unser Pfirsich-Crumble 29. August 2018

Von Elisabeth Kochen & Backen

So langsam geht es schon auf den Spätsommer zu. In dieser Woche haben mir bereits drei Kollegen gesagt, dass das Wetter sich sogar schon richtig herbstlich anfühlen würde. Geht es Dir auch so? Dann sorge noch schnell für etwas Sommerstimmung, nutze die Saison der Steinobstfrüchte und zaubere einen leckeren Pfirsich-Crumble für Deinen nächsten Kaffeeklatsch 😊 .

Unser Pfirsich-Crumble

Das tolle an unserem Crumble: Du kannst die Pfirsiche natürlich durch jegliches, anderes Steinobst ersetzen: Pflaumen, Zwetschgen, Kirschen, Mirabellen oder Nektarinen (die mag ich zum Beispiel auch gerne, weil sie keine so pelzige Haut haben). Viel Spaß also beim Ausprobieren und immer wieder genießen!

So einfach - so lecker!

Unser Pfirsich-Crumble Rezept

Pfirsich-Crumble für 4 Personen

Pfirsich-Crumble für 4 Personen

Zutaten

  • 30 g Mandeln
  • 125 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Schale einer Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
  • 200 g Mehl
  • 1 kg Pfirsiche
  • 2-3 TL Maizena
  • Puderzucker
  • Fett

Zubereitung

  1. Mandeln grob hacken. Butter schmelzen. 100 g Zucker, Salz, Zitronenschale, Vanille-Zucker, Mehl und Mandeln mischen. Butter zugeben und alles zu Streuseln verarbeiten, dann zugedeckt kaltstellen.
  2. Pfirsiche waschen, putzen und in Stücke schneiden. 100 g Zucker und Maizena mischen und mit den Pfirsichstücken vermischen. In eine gefettete Kastenform geben, dann Streusel auf den Stücken verteilen.
  3. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 160 °C) 25-30 Min. backen, bis die Streusel goldbraun und die Pfirsichstücke weich sind. Pfirsich-Crumble aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Step 1
Step 2
Step 3

Ein kleiner Extratipp für Naschkatzen: Eine Kugel Vanilleeis passt richtig gut zu Deinem Crumble. Falls Du lieber eine gesündere Alternative nutzen willst, probiere es doch mit unserer Nice Cream.

Pfirsich-Crumble mit Eis
Pfirsich-Crumble ohne Eis

Egal wie Du Deinen Crumble am liebsten isst: Lass es Dir schmecken!

Liebe Grüße
Elisabeth

Letzter Beitrag
Unser Family Blogger Brunch + ein DIY für Deinen persönlichen Menüplaner Unser Family Blogger Brunch + ein DIY für Deinen persönlichen Menüplaner
Nächster Beitrag
Marmelade einkochen mit sommerlichen Beeren Marmelade einkochen mit sommerlichen Beeren

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *