Süßkartoffel-Toasts selber machen 24. Mai 2018

Von Laura Unsere Rezepte

Gesunder Brotersatz: Süßkartoffel-Toasts

Die Süßkartoffel gehört schon seit Langem zu meinen Lieblingszutaten. Besonders gerne genieße ich sie im indischen Curry oder als knusprige Beilage zu einem leckeren Kiwi-Halloumi-Burger. Seit neuestem habe ich die Süßkartoffel aber auch als Option für’s Frühstück oder zum Snacken entdeckt. Der Trick: Ich verwende einfach gebackene Süßkartoffelscheiben als glutenfreien Brotersatz! Damit kann ich sowohl süß, als auch herzhaft genießen 🙂 .

Süßkartoffel-Toasts
 Wie Du das machst? Wir haben Dir unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für knusprige Süßkartoffel-Toasts mitgebracht. Leg also gleich los!

Rezept für Süsskartoffel-Toasts

Zutaten

  • Du brauchst für die Süsskartoffel-Toasts nur einen Backofen, ein Backblech, Backpapier, etwas Öl und Süsskartoffeln.
  • Und natürlich alle Zutaten, die Du für ein perfektes Topping der Toasts verwenden möchtest.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200°C vorheizen und Süsskartoffeln waschen.
  2. Süsskartoffeln der Länge nach in Scheiben schneiden.
  3. Scheiben leicht mit Öl bestreichen und auf ein Backblech mit Backpapier legen.
  4. Süsskartoffelscheiben für 15 – 20 Minuten backen, anschliessend wenden und nochmals für 15 – 20 Minuten backen. (Tipp: Die Süsskartoffelscheiben sind fertig, sobald Du sie mit einer Gabel leicht eindrücken kannst)
  5. Wenn die Süsskartoffelscheiben fertig gebacken sind, diese aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen und mit einem Topping nach Wahl servieren.

 

Süßkartoffel-Toasts

Wie Du die Süßkartoffel-Toasts letztendlich belegst ist ganz Deinem eigenen Geschmack überlassen. Wir stellen Dir gerne unsere 4 Lieblingsvarianten vor.

Süße Varianten mit Banane & Tahini oder Apfelscheiben & Mandelbutter

Mein Favorit zum süßen Frühstück ist ganz klar Süßkartoffel-Toast mit Bananenscheiben, TahiniPecannüssen und etwas Agavendicksaft. Schmeckt nicht nur lecker, sondern versorgt Dich mit ausreichend Energie für einen guten Start in den Tag.

Die Süßkartoffel-Toasts kann man auch sehr gut kalt genießen und beispielsweise als Snack mit ins Büro nehmen und dort frisch belegen. Für eine leckere Pause sorgt ein Belag aus Mandelbutter, Apfelscheiben und Blaubeeren. Einfach mit etwas Zimt bestreuen und fertig ist der gesunde Snack!

Süßkartoffel-Toast mit Banane
Süßkartoffel-Toast mit Apfel

Herzhafte Toasts mit Ziegenkäse & Feigen oder Avocado & Feta

Besonders passend für den Sommer finde ich die Kombination aus Ziegenkäse, Feigen und Honig. Kleiner Tipp: Bestreue das Toast mit Kürbiskernen um den Geschmack abzurunden.

Du kannst die Süßkartoffel-Toasts auch sehr gut zu einem leckeren Brunch servieren, zum Beispiel mit Avocado, Feta und Granatapfelkernen. Wie Du siehst, sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt 😉 ! 

Süßkartoffel-Toast mit Feigen
Süßkartoffel-Toast mit Avocado

Probiere die leckeren Süßkartoffel-Toasts doch einfach mal aus und lass uns wissen, welches Rezept Dir am besten geschmeckt hat! Wir freuen uns von Dir zu hören! Viel Spaß beim Nachmachen und lass es Dir schmecken!

Liebe Grüße
Laura

Letzter Beitrag
Nach dem Grillen ist vor dem Essen – Resteverwertung einfach gemacht! Nach dem Grillen ist vor dem Essen – Resteverwertung einfach gemacht!
Nächster Beitrag
5 gute Gründe, warum Kohlrabi gesund ist 5 gute Gründe, warum Kohlrabi gesund ist

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Sabrina sagt:

Habe schon einige Süßkartoffel-Toast-Rezepte gesehen, aber die sind mal was besonderes.

Danke!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *