Frühstück im Bett 10. Februar 2017

Von Ebru Essen

Frühstück im Bett

Endlich ist es soweit, nach der langen Woche heißt es jetzt: Wochenende! Am meisten freue ich mich dabei jedes Mal auf den Sonntag. Da heißt es nämlich einfach mal ausschlafen, die Seele baumeln lassen, den Tag vertrödeln – und zwar ohne schlechtes Gewissen. Ich kann zweifellos sagen, der Sonntag ist mein liebster Wochentag. 😉

Was den Tag zum perfekten Erlebnis macht? Für mich eindeutig das Frühstück im Bett!

Und zwar ein richtiges Schlemmerfrühstück. Ein Wohlfühlfrühstück mit allem, was unter der Woche zu kurz kommt. Das wichtigste dabei ist ganz klar: kein Stress.

Frühstück im Bett

Frühstück im Bett: Eier und Avocado auf Brot

Frühstück im Bett: Bananen Pancakes

Gibt es am Sonntagmorgen einen gemütlicheren Ort, als das warme Bett? Ein heißer Kaffee oder frischer Tee dazu, etwas Obst, das Lieblingsbuch oder die Zeitung und der Sonntag ist ganz und gar perfekt.

Bei dem Gedanken daran habe ich gleich noch mehr Vorfreude auf das Wochenende!

Damit Euer Sonntagsfrühstück im Bett zum entspannten und leckeren Erlebnis wird, stelle ich Euch heute meine zwei liebsten Kombinationen vor. Eines für die mit dem süßen Zahn, eines für die Liebhaber des herzhaften Frühstücks!

Frühstück im Bett

Herzhaftes Frühstück im Bett

Das herzhafte Frühstück verlangt keine Kochkünste und auch keine ausgefallenen Zutaten. Was Ihr braucht: Eier, Vollkornbrot, Avocado! Dazu gibt es frischen Orangensaft, leckeren Tee (zum Beispiel frische Minze) und einen erfrischenden Obstsalat – yummy! Egal ob Rührei, gekochtes oder Spiegelei; dieses Frühstück ist einfach immer ein Genuss.

Ihr liebt pochierte Eier? Hier erfahrt Ihr, wie sie Euch auch zu Hause gelingen!

Süßes Frühstück im Bett

Für die „süßen“ von Euch habe ich mir etwas ganz besonderes überlegt. Bananen Pancakes schreien schon fast nach Soul Food! Das Rezept (Ihr findet es unten) ist dabei sogar noch ziemlich gesund. Zu den süßen Pancakes gibt es natürlich Ahornsirup, einen leckeren Obstsalat, frischen Kaffee UND einen fruchtigen Himbeeren Smoothie! Mit so einem leckeren Frühstück im Bett steht einem entspannten Sonntag doch nichts im Weg, oder?

Unser regionales Superfood, die leckere Blaubeere, darf bei diesem Frühstück natürlich nicht fehlen!

Rezept für Bananen Pancakes

  • 1 reife Banane
  • 25 g feine Haferflocken
  • 75 g Vollkornmehl
  • 2 Eier
  • 2 EL Milch
  • 1 Prise Salz
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Öl + etwas für die Pfanne

Die Banane mit den Eiern pürieren. Alle restlichen Zutaten hinzufügen.
Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und nach und nach die Pancakes braten. Mit Bananen, Joghurt, Ahornsirup, Beeren oder ähnlichem servieren.

Rezept für Himbeeren Smoothie

  • 50 g gefrorene Himbeeren
  • 1 Banane
  • 200 ml Mandelmilch
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 TL Kokosflocken

Alle Zutaten in einem Mixer miteinander vermengen. In einem Glas, bei Bedarf mit Eiswürfeln, servieren.

Frühstück im Bett

Freut Ihr Euch jetzt auch schon so sehr auf den Sonntag, wie ich?

Mit einem leckeren Frühstück im Bett könnt Ihr natürlich auch Eurem Lieblingsmenschen eine riesige Freude bereiten – zum Beispiel nächste Woche zum Valentinstag, oder besser am Sonntag darauf. 😉

Genießt Euer Wochenende und vor allem das leckere Frühstück im Bett,
Eure Ebru

Letzter Beitrag
Gemeinsam Kochen am Valentinstag Gemeinsam Kochen am Valentinstag
Nächster Beitrag
Geschenkidee zum Selbermachen: Badepralinen Geschenkidee zum Selbermachen: Badepralinen

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

FrühstückMitGenuss sagt:

Warum denn nur am Wochenende? Man kann doch jeden Tag ein leckeres Frühstück genießen. Deine Anregungen sehen sehr gut aus. Da macht das Frühstück gleich viel mehr Spaß.

Ebru sagt:

Hallo,

das stimmt natürlich! Glücklich sind die, die auch unter der Woche mal ein leckeres Frühstück im Bett genießen können. 🙂

Liebe Grüße,
Ebru

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.