Was machen bei Erkältung? 4 Tipps und Tricks wie Du Dich gesund ernährst!

23. Januar 2014
Von Amelie Unsere Rezepte

    Gesund

    Januar ist der Monat des Schnupfens, dass wissen die Meisten sicherlich schon. Draußen ist es kalt, im Haus drehen wir die Heizung immer höher auf und jedes Jahr greifen die Erkältungen wieder an. Im Durchschnitt werden wir zwischen zwei und fünf Mal pro Jahr krank und das jedes Mal für ungefähr eine Woche – Das heißt, eine durchschnittliche Person erkältet sich mehr als 200 mal zu seinen Lebzeiten und verbringt ca. drei Jahre seines Lebens mit einem Schnupfen.

    Aber was machen bei Erkältung? Keine Sorge,  wir bei HelloFresh haben ein paar tolle Tipps und Tricks für Dich, mit welchen Du Dein Immunsystem in Hochform halten kannst.

    1. Knoblauch, Knoblauch, Knoblauch!

    Knoblauch hat antibakterielle und antivirale Eigenschaften. Also lohnt es sich, während der Erkältungssaison viel Knoblauch in Deinen Gerichten zu verwenden.

    Um das Maximum an Wirkung aus dem Knoblauch herausholen zu können, folge diesem HelloFresh Tipp:

    • Den Knoblauch in feine Stückchen hacken
    • Dann einfach 10 Minuten liegen lassen. Durch das Zerdrücken oder Schneiden bildet sich der natürliche Wirkstoff Allicin, der Infektionen bekämpft.

    Wir lieben Knoblauch! Du findest ihn deswegen oft in Deiner HelloFresh Kochbox, probiere diesen Tipp doch einfach einmal aus!

    2. Mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag

    Es gibt einen wissenschaftlichen Beweis der zeigt, dass hohe Dosen von Vitamin C die Laufzeit und Intensität einer Erkältung reduzieren können. Das Wunder-Vitamin gibt es aber nicht nur in Zitrusfrüchten – Das ist ein häufiger Irrtum! Du findest es unter anderem auch in den folgenden Lebensmitteln:

    • Verschiedene Arten von Beeren
    • Kiwis
    • Paprikas
    • Dunkelgrünes Blattgemüse, wie zum Beispiel Spinat
    • Kartoffeln (!), und besonders Süßkartoffeln

    Unser HelloFresh Rezept „Cremiges Spinat-Kartoffel-Curry serviert mit Naanbrot“ aus dieser Woche ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Ihr mit Vitamin C gesund kochen könnt!

    3. Warme Getränke

    Egal ob Tee oder Hühnerbouillon: Forschungen beweisen, dass alle warme Getränke gegen eine Erkältung helfen. Am besten helfen Kräutertee und Mischungen wie warmes Wasser mit Honig und Zitrone, da diese sehr hydratisierend wirken. Bei einer Erkältung verliert der Körper viel Flüssigkeit und die muss natürlich wieder hereingeholt werden.

    Warum nicht auf unserer Facebook Seite vorbeigucken – da gibt es einen leckeren und gesunden Tipp für einen selbstgemachten Ingwer Tee mit bekämpfender Wirkung gegen Infekte.

    Und falls Ihr doch eine Erkältung bekommt oder diese schon habt, haben wir für Euch das ultimative schnelle und einfache Rezept für eine Suppe gegen Erkältungen !

    4. Das Erkältungs-Süppchen

    Ingredients

    • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
    • 1 grüne Chili, fein gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 5cm Ingwer, geschält und fein gehackt
    • 2 EL Olivenöl
    • 2 mittelgroße Süßkartoffeln, gewürfelt
    • 250g braune Champignons, geschnitten
    • Salz und Pfeffer
    • Gemüsebrühe

    Instructions:

    1. Zwiebel, Chili, Knoblauch und Ingwer mit dem Olivenöl in eine Pfanne geben und für ungefähr fünf Minuten braten, bis die Zwiebel glasig wird.
    2. Süßkartoffeln und Champignons dazu geben und mit der Gemüsebrühe bedecken. Alles dann 10-15 Minuten ziehen lassen, bis die Kartoffeln weich werden.
    3. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit einem Mixer zu einer glatten Suppe pürieren.

    Einen gesunden Januar wünscht Euch

    Euer HelloFresh Team

    Letzter Beitrag
    Ab jetzt liefert HelloFresh noch flexibler an Deinen UPS Paket Shop! Ab jetzt liefert HelloFresh noch flexibler an Deinen UPS Paket Shop!
    Nächster Beitrag
    3 leckere vegetarische Rezepte – Vorspeisen Ideen für Euer Dinner mit Freunden! 3 leckere vegetarische Rezepte – Vorspeisen Ideen für Euer Dinner mit Freunden!

    Das könnte Dir auch gefallen

    1 Kommentar

    Jule sagt:

    Danke für diesen tollen Artikel, war sehr informativ 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.