Italienisches Gebäck – Cantuccini backen leicht gemacht

14. Oktober 2015
Von Amelie Kochen & Backen

    Cantuccini backen

    Italienisches herzhaft-süßes Cantuccini Rezept

    Sie ist schon in vollem Gange, die Zeit um mit Freunden, der Familie oder Kollegen einfach mal ein paar Minuten oder ein halbes Stündchen bei einem gemütlichen Kaffee zu sitzen. Meine Kollegin Rosa kommt aus Italien und liebt italienisches Gebäck in ihrer Kaffepause. Bei ihr gibt es meist zu einem Cappuccino oder Latte Macchiato leckere Cantuccini dazu. Ab und zu bringt sie auch ein paar ihrer selbstgemachten süßen italienischen Kekse mit ins Büro – So lecker!

    Süß ist perfekt zum Kaffee, aber wie wäre es mal mit einer etwas salzigeren Version zum Aperitif? Ein Geheimtipp auch zu Antipasti – Unser Cantuccini Rezept mit herzhaften Zutaten, wie Parmesan und Rosmarin! Wie Ihr diese Cantuccini backen könnt?

    Cantuccini backen

    Cantuccini backen

    Herzhaft-süßes Cantuccini Rezept mit Haselnüssen und Pistazien

    Ingredients

    • 100 g Mehl
    • 75 g Zucker
    • 1/4 TL Backpulver
    • 1 Ei
    • 1/2 Vanilleschote
    • 1/2 TL Zitronenabrieb
    • 1 TL frischer Rosmarin, gehackt
    • 25 g Parmesan, gerieben
    • 25 g geschälte Pistazien
    • 50 g ganze Haselnüsse

    Instructions:

    1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und Backpapier auf ein Backblech legen.
    2. In einer Schüssel das Mehl, Zucker und Backpulver vermischen. In der Mitte eine kleine Kuhle eindrücken und das Ei hineingeben.
    3. Das Ei mit Vanillemark, Käse, Rosmarin, Zitronenabrieb und Nüssen verrühren und die Masse mit den Händen zu einem gleichmäßigem Teig kneten.
    4. Den Teig zu einer länglichen Rolle mit ca. 2-3 cm Durchmesser formen und flach drücken.
    5. Die Rolle auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen ca. 25 Minuten gold-braun backen. Danach kurz abkühlen lassen.
    6. Aus dem Ofen nehmen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
    7. Die Stücke dann noch einmal auf das Backblech geben (die geschnittene Seite nach oben) und für weitere 5 Minuten backen, bis sie golden und knusprig sind.
    8. Servieren und Genießen!
    Eure Amelie 
    Letzter Beitrag
    So lecker schmeckt die neapolitanische Küche – Kochen mit Luisa Giannitti So lecker schmeckt die neapolitanische Küche – Kochen mit Luisa Giannitti
    Nächster Beitrag
    HelloFresh Gaumen-Safari #3 – Ein Hummus Rezept HelloFresh Gaumen-Safari #3 – Ein Hummus Rezept

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.