Saisonal essen: Juli

8. Juli 2022
Von Viktoria S. Wissen & Ideen

    Lange hat er auf sich warten lassen, doch jetzt ist er da: der Sommer! Sonne pur, entspannte Tage am See oder im Freibad und laue Abende auf der Terrasse – genau dafür lieben wir den Juli. Doch gerade wenn die Temperaturen in dieser Saison ansteigen, der Alltag sich mehr und mehr nach draußen verlagert und die Sonne scheint, ist es wichtig, auf eine ausgewogene und nahrhafte Ernährung zu achten. Dabei greifen wir gerne auf sommerlich-leichte Rezepte mit extra viel Gemüse und Obst zurück oder essen lieber einen Salat statt Pizza. Glücklicherweise beschert uns der Juli eine Vielzahl saisonaler Produkte. Wir verraten Dir, welche Kräuter, Obst- und Gemüsesorten Du Dir diesen Monat auf keinen Fall entgehen lassen solltest und wie Du aus den saisonalen Produkten ganz einfach sommerliche Rezepte zaubern kannst. So kannst Du saisonal essen im Juli!

    Saisonal essen Juli: Obst und Gemüse im Sommer

    In diesem Artikel erfährst Du mehr über:

    • Das hat Saison im Juli 
    • Unser Saisonkalender
    • Unsere Lieblingsrezepte im Juli

    Das hat Saison im Juli

    Bereite Dich auf üppig gefüllte Obst– und Gemüsekörbe vor, denn der Juli bringt ein großes Angebot an heimischen Produkten. Für uns ist das die perfekte Zeit für eine kleine Challenge – wir geben unser Bestes, dass nur Saisonales in unserem Korb landet. So kannst auch Du immer wieder neue Rezepte und Gerichte entdecken und es wird nie langweilig auf Deinem Teller. Aus dem bunten Gemüseangebot zaubern wir frische Salate und leckere Bowls, fruchtige Beeren und knackiges Steinobst verwandeln sich im Handumdrehen in erfrischende Smoothies oder Desserts. Und mit den würzigen Kräutern des Julis bekommt jede auf den ersten Blick langweilig wirkende Mahlzeit ein sommerliches Frische-Upgrade. 

    Unser Saisonkalender

    Unser Saisonkalender gibt Dir einen Einblick in die saisonalen Köstlichkeiten des Julis. In diesem Monat ist es besonders einfach, nach dem Regenbogenprinzip zu essen. Denn verschiedenfarbige Obst- und Gemüsesorten enthalten unterschiedliche, essentiell wichtige Nährstoffe und helfen so Deinem Körper und Geist fit und vital zu sein. Je bunter und abwechslungsreicher Du also isst, desto mehr Nährstoffe können aufgenommen werden. Die abwechslungsreichen Gerichte von HelloFresh können Dir ebenso helfen, ausgewogen zu essen – denn die leckeren saisonalen Produkte findest Du in unseren Gerichten!

    Saisonal essen Juli: Saisonkalender mit Gemüse und Kräutern

    Saisonal essen im Juli: Buntes Gemüse

    Der Juli trumpft mit einer riesigen Auswahl an heimischem Gemüse auf. Schnell zubereitet und vielfältig einsetzbar findest Du hier unsere liebsten Gemüsesorten des Julis, die immer wieder ihren Weg auf unseren Teller finden. 

    • Rucola:

    Das würzige Kraut, das sich besonders lecker in Salaten oder Pastagerichten macht, ist gut für Dein Immunsystem. Durch den hohen Gehalt an Vitamin C stärkt es zudem Bindegewebe, Knochen und Zähne. Achte beim Kauf darauf, dass die Blätter wirklich noch frisch und knackig sind. Um Rucola auch im Sommer länger frisch zu halten kannst Du ihn in eine Schüssel legen, ein leicht befeuchtetes Küchentuch darauflegen und dann im Kühlschrank aufbewahren.

    • Mais:

    Für uns ist Mais DAS Sommergemüse! Insbesondere als ganze Maiskolben ist das goldgelbe Gemüse nicht nur der Hit auf jedem Grill, es ist auch noch gesund dazu! Dank der zahlreich enthaltenen Ballaststoffe stärkt Mais die körpereigenen Abwehrkräfte und schützt vor Bluthochdruck.

    Saisonal essen Juli: Gegrillte Maiskolben

    • Karotte:

    Als echter Allrounder überzeugen Karotten – auch im Juli. Zwar wird das orangefarbene Gemüse manchmal unterschätzt, ist durch seine vielseitigen Zubereitungsweisen jedoch ein absoluter Klassiker! Das Wurzelgemüse kann sowohl roh als auch gekocht, geschmort, gegrillt oder zu Kuchen verarbeitet werden. Die hohe Konzentration an Carotinoid sorgt für gesunde Augen, Haut und Herz. 

    • Paprika:

    Egal ob rot, orange, gelb oder grün: Durch den leicht süßlichen Geschmack passt Paprika in jedes Sommergericht. Ein Glück, dass das knackige Gemüse im Juli Saison hat. Neben seinem leckeren Geschmack sorgt der hohe Kaliumgehalt für ein starkes Herz-Kreislaufsystem. 

    Saisonal essen im Juli: Saftige Kräuter

    Deinen Gerichten kannst Du besonders im Sommer durch frische Kräuter einen Frischekick verleihen. Diese beiden mögen wir im Juli ganz besonders: 

    • Koriander:

    In den letzten Jahren hat Koriander vermehrt seinen Weg aus der asiatischen Küche auch zu uns gefunden – und kann saisonal im Juli gegessen werden. Koriander zählt zu den ältesten Küchenkräutern der Welt und hat nicht umsonst an Beliebtheit gewonnen: Neben seinem unverwechselbaren Geschmack kann er gegen Magen-Darm-Beschwerden helfen und entzündungshemmend wirken.

    • Minze:

    Minze ist für uns DAS Sommerkraut schlechthin! Egal ob in selbstgemachter Limonade oder als Topping auf sommerlichen Salaten – Minze verpasst jedem Gericht ein sommerliches Upgrade. Durch den hohen Gehalt des ätherischen Öls Menthol kann Minze zudem eine krampflösende sowie schmerzlindernde Wirkung haben. 

    Saisonal essen im Juli: Fruchtige Früchte

    Der Juli beschert allen süßen Naschkatzen vor allem samtig-weiche Beeren und eine Vielzahl an Steinobst. Frisch gepflückt vom Feld oder eingetütet vom Wochenmarkt sind diese Obstsorten vielseitig einsetzbar.

    • Beeren:

    Ob Erdbeere, Himbeere oder Johannisbeere – wir lieben alle Beeren! Während im Monat zuvor vor allem die Erdbeere auf unserem Teller gelandet ist, kommen im Juli weitere Sorten hinzu. Denn was gibt es besseres, als frisch gepflückte Beeren aus regionalem Anbau? Vielseitig einsetzbar in leckeren Salaten, im Dressing oder als Topping für Deine Frühstücks-Bowl landen Beeren in diesem Monat immer wieder auf unserem Speiseplan.

    • Steinobst:

    In den Obstgärten reifen im Juli Klassiker wie Pflaumen, Aprikosen und Pfirsiche. All diese süßen, runden Früchtchen eignen sich ideal zum Einkochen von selbstgemachten Marmeladen oder in sommerlichen Kuchen. Vollständig gereift sind diese Obstsorten von Natur aus so süß, dass meist gar kein zusätzlicher Zucker für die Zubereitung nötig ist – gesundem Schlemmen steht also nichts mehr im Wege!

    Saisonal essen Juli: Verschiedenes Steinobst

    Unsere Lieblingsrezepte im Juli

    So bunt wie die Auswahl im Juli ist, so vielfältig sind die Gerichte, die Du daraus zaubern kannst. Du weißt nun, welche Kräuter und welche Gemüse– und Obstsorten Du saisonal im Juli einkaufen kannst – jetzt wird es Zeit, zu kochen! Auch wenn uns die Auswahl schwer fällt, haben wir 3 unserer liebsten Rezepte für den Sommer ausgesucht. 

    Juli-Empfehlung mit Kräutern: Vietnamesisches Sandwich mit Koriander

    Ein lecker belegtes Sandwich geht immer! Denn es ist der ideale Begleiter für einen Tag am See, das Picknick im Park oder auch als Stärkung für warme Sommertage. Sandwiches können so vielseitig belegt werden: Wir lieben dieses vietnamesisch inspirierte Sandwich mit Hackfleisch und Koriander, denn es ist erfrischend und sättigend zugleich. Koriander passt wunderbar zu herzhaften, leicht scharfen Komponenten – wie in diesem Fall der Sweet-Chili-Mayo. Falls Du lieber vegetarisch isst, kannst Du das Hackfleisch ganz einfach durch knusprig gebratenen Tofu oder eine vegetarische/vegane Hack-Alternative ersetzen. 

    Jetzt loskochen

    Juli-Empfehlung mit Gemüse: Paprika-Reispfanne mit Mais

    Dieses sommerliche Rezept bringt mehrere saisonale Gemüsesorten in einem Gericht zusammen. Das Zusammenspiel aus süßlich-roter Paprika, knackigen Maiskolben und pikanter Soße lässt Urlaubsfeeling aufkommen. Abgerundet mit einem frischen Joghurt-Dip ist die Reispfanne das ideale Essen für laue Sommerabende im Juli

    Zur Reispfanne mit Mais und Paprika

    Juli-Empfehlung mit Obst: Burrata mit gegrilltem Pfirsich

    Dieser köstliche Sommersalat begeistert auch Salat-Skeptiker – denn er ist alles andere als langweilig! Das Zusammenspiel aus nussig-würzigem Rucola, cremiger Burrata und gegrillten, süßen Pfirsichen machen ihn zu einem unserer Lieblingssalate. Leicht und sommerlich liegt er nicht schwer im Magen und eignet sich daher auch bei heißen Temperaturen als Mittagssnack und ist in nur 15 Minuten zubereitet. Falls Du keinen Grill hast, kannst Du die Pfirsichhälften auch ganz einfach in einer Pfanne braten! 

    Hier geht’s zum Rezept

    Überzeuge Dich selbst von der bunten Auswahl im Juli: Genieße sommerlich-frische Gerichte, egal ob zuhause oder unterwegs. Falls Du jetzt hungrig geworden bist und mit dem Saisonkalender die Vielfalt des Julis entdecken möchtest: Im wöchentlich wechselnden Menü von HelloFresh findest Du leckere Rezepte mit saisonalem Obst, Gemüse und Kräutern. 

    Zu den leichten Sommergerichten

    Letzter Beitrag
    American BBQ Rezepte: Grillen wie in den USA American BBQ Rezepte: Grillen wie in den USA
    Nächster Beitrag
    Obst richtig lagern: So bleiben Deine Früchte frisch! Obst richtig lagern: So bleiben Deine Früchte frisch!

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.