Gesund snacken: 3 leckere & gesunde Snacks für Zwischendurch 27. Januar 2016

Von Hedda Kochen & Backen

Gesunde Snacks für Zwischendurch - Paprika Popcorn

Ist Snacken auch eine Eurer Lieblingsbeschäftigungen? Kaum ist das Nachmittagstief da, meldet sich der kleine Hunger nach einem leckeren Snack. Greift heute doch mal nach einem gesunden Snack für Zwischendurch! Mit unseren drei leckeren Rezepten kommt Ihr gesund und lecker durch den Tag!

Der gesunde Snack an sich

Wie sieht ein gesunder Snack eigentlich aus? Und wieso ist er so sinnvoll? Kleine Zwischenmahlzeiten helfen unserem Körper wertvolle Energie zu tanken. Bei unseren gesunden Snacks für Zwischendurch haben wir besonders darauf geachtet, dass sie kalorienarm sind und wichtige Nährstoffe und/oder Vitamine enthalten. Und es wären natürlich nicht unsere Snacks, wenn sie nicht ganz einfach zum Selbermachen wären!

Gesunde Snacks für Zwischendurch - Rote-Bete-Scheiben mit Ziegenkäse

Rote-Bete-Scheiben mit Ziegenkäse, Dill und Pfeffer

Zutaten

1 Rote Bete

Ziegenkäse

Dill

Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Rote Bete schälen und in 5mm Scheiben schneiden.
  2. Im Ofen bei 190°C für 20 Minuten backen.
  3. Auf einen Teller geben und alle Scheiben mit Ziegenkäse bestreichen.
  4. Den frisch geschnittenen Dill und Pfeffer darüber streuen.

Gesunde Snacks für Zwischendurch - Grünkohlchips

Grünkohlchips mit Salz, Pfeffer und Kümmel

Zutaten

Für 4 Portionen

1 Bund Grünkohl

2 Esslöffel Kokosnussöl

1 Prise Kümmel

1 Prise Meersalz

1 Prise Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 150°C vorheizen.
  2. Den Grünkohl gut warschen und mit einem Küchentuch trockentupfen. Die Blätter abzupfen und in portionsgroße Stücke reißen.
  3. Den Grünkohl mit Kokosnussöl, Kümmel, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Gut durchmischen.
  4. Die Blätter auf zwei Backblechen auslegen. Im Ofen für 25 Minuten rösten und in der Hälfte der Backzeit die Bleche von oben nach unten rotieren bis die Blätter trocken und knusprig sind. Sofort servieren – Grünkohlchips schmecken am besten, wenn man sie in den ersten Stunden nach dem Rösten isst.

Gesunde Snacks für Zwischendurch - Paprika Popcorn

Paprika Popcorn

Zutaten

Popcorn

Paprikagewürz

Salz

Pfeffer

Zubereitung

  1. Popcorn zubereiten und mit Paprikagewürz, Salz und Pfeffer mischen.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Snacken!

Eure Hedda

Letzter Beitrag
Gesund und lecker in den Tag starten – unser zuckerfreies Frühstück Gesund und lecker in den Tag starten – unser zuckerfreies Frühstück
Nächster Beitrag
HelloFresh Friday Feeling #19: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!! HelloFresh Friday Feeling #19: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!!

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Nicole sagt:

Hallo Hedda. Die Überschrift hat mich echt neugierig gemacht u die Tipps hören sich auch wirklich lecker an u ich werde sie am WE bestimmt mal ausprobieren … ABER das funktioniert leider nicht, wenn man nachmittags – wie die meisten Menschen – im Büro sitzt u das Büro – wie die meisten Büros – keinen Ofen dort hat. Würde mich beim nächsten Mal über Tipps „ohne Ofen“ freuen.
LG Nicole

Hedda sagt:

Liebe Nicole! Das freut mich, dass wir für Inspiration sorgen konnten! Klar, das ist eine super Idee, merken wir uns vor! Viele Grüße!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.