Wie macht man Ofenkartoffeln? 18. November 2015

Von Leonie Kochen & Backen

Wie macht man Ofenkartoffeln: Ofenkartoffeln

Ihr liebt gefüllte gebackene Kartoffeln genauso wie wir? Dann solltet Ihr diese 3 Varianten unbedingt probieren! Sie sind schnell zubereitet, liefern Euch Energie für die kalten Wintertage und sind obendrein ein wahres Geschmackserlebnis!

Die kleine Wunderknolle aus der Familie der Nachtschattengewächse zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland! Sie ist fettarm, steckt voller guter Ballaststoffe und ist noch dazu reich an Proteinen und Vitaminen. Ob gekocht, gebraten oder frittiert – es gibt so viele Wege Kartoffeln zuzubereiten. Mein Favorit ist aber eindeutig die gebackene Variante. Die knusprig gebackene Kartoffel kombiniert mit einer würzigen Füllung schmeckt einfach nur köstlich!

Wir klären heute die Frage: „Wie macht man Ofenkartoffeln?“ Los geht’s mit unseren 3 einfachen Ideen Ofenkartoffeln zuzubereiten:

Wie macht man Ofenkartoffeln: Ofenkartoffel mit Ei

Das Frühstück zählt ja bekanntlich zu den wichtigsten Mahlzeiten am Tag. Wie wäre es also mal mit einer herzhaften, gebackenen Kartoffel mit Ei zum Frühstück? Aufgepeppt mit etwas Schnittlauch, Cheddarkäse und Frühlingszwiebeln ist diese Variante der optimale Energiestarter. Probiert es aus!

Wie macht man Ofenkartoffeln: Ofenkartoffel mit Ei und Käse

Von der Frühstückskartoffel geht’s direkt zum nächsten Geschmackerlebnis. Gefüllte gebackene Kartoffel à la Griechenland. Granatapfel, griechischer Joghurt, frische Kräuter, Harissa und Halloumi sorgen für eine würzige mediterrane Note. Noch dazu sieht diese Variante besonders schön bunt und gesund aus! Wir wünscheκαλή όρεξη.

Wie macht man Ofenkartoffeln: Zubereitung

Wie macht man Ofenkartoffeln: Ofenkartoffel Granatapfel

Wenn wir beim Thema Kartoffeln sind, kommen wir um die Süßkartoffel nicht rum. Etwas süßer im Geschmack aber mindestens genauso lecker ist diese SüßkartoffelVariante mit Thunfisch, Gewürzen und frischen Kräutern!

Wie macht man Ofenkartoffeln: Süßkartoffel

3 gefüllte gebackene Kartoffel Varianten

Zutaten

Gebackene Kartoffel gefüllt mit Ei
1 große Kartoffel
1 Ei
Schnittlauch
Petersilie
Frühlingszwiebeln
Cheddar Käse
Salz und Pfeffer
Gebackene Kartoffel gefüllt mit Halloumi und Harissa
1 große Kartoffel
Halloumi
Harissa Paste
Glatte Petersilie
Griechischer Joghurt
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Granatapfel
Gebackene Süßkartoffel mit Thunsfisch
1 Süßkartoffel
1 Dose Tunfisch
Frischer Dill
Petersilie
Naturjoghurt
Schalotten
Zitrone
Kürbiskerne
Sonnenblumenkerne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Alle 3 Kartoffeln im Ofen auf 200 Grad für 40-60 Min. backen, bis die Haut knusprig ist.
    Süßkartoffel mit Thunfisch:
  1. Thunfisch in eine Schüssel geben und mit 2 EL Joghurt, gehacktem Dill und Petersilie vermischen.
  2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  3. Süßkartoffel halbieren und die Thunfisch-Joghurtsoße darüber gießen.
  4. Etwas Zitronensaft über die Kartoffel träufeln.
  5. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, gehackten Dill und etwas Pfeffer über die Kartoffel streuen.
  6. Kartoffel erneut für 5-10 Min. in den Ofen geben.
    Kartoffel mit Ei
  1. Kartoffel in Hälften schneiden.
  2. Ei in der Kartoffel aufschlagen (dafür Kartoffel etwas aushöhlen).
  3. Gehackten Schnittlauch,Petersilie, Frühlingszwiebeln und Käse über Kartoffel streuen.
  4. Kartoffel erneut für 5-10 Min. in den Ofen geben.
    Kartoffel mit Halloumi und Harissa
  1. Halloumi in Scheiben schneiden und anbraten.
  2. Petersilie fein hacken.
  3. Kartoffel halbieren. Kartoffelhälften mit gehackter Petersilie, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer füllen.
  4. Halloumischeiben darüber legen.
  5. 2 EL Joghurt mit 1 TL Harissa Paste vermengen und über den Halloumi geben.
  6. Granatapfelkerne als Topping über Kartoffel streuen und mit etwas Olivenöl und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abrunden.
  7. Kartoffel erneut für 5-10 Min. in den Ofen geben.

Lasst mich in den Kommentaren unbedingt wissen, ob Ihr noch andere tolle gebackene Kartoffeln Rezepte kennt!

Eure Leonie

Letzter Beitrag
Glücklichmacher an kalten Tagen – Heiße Schokolade mit Herbstaromen Glücklichmacher an kalten Tagen – Heiße Schokolade mit Herbstaromen
Nächster Beitrag
Nach dem ersten Frost denken wir an? Genau – Rosenkohl! Nach dem ersten Frost denken wir an? Genau – Rosenkohl!

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.