Drei DIY-Schokoladengeschenke zu Weihnachten 17. Dezember 2018

Von Antonie Wissen & Ideen

Geht es Dir auch so, dass Du jedes Jahr aufs Neue von der Vorweihnachtszeit überrascht wirst und immer noch auf den letzten Drücker Geschenke brauchst? Einkaufen gehen ist dann nur noch stressig und macht keinen Spaß mehr. Aus dem Grund habe ich angefangen, Geschenke selber zu machen. Am Liebsten mache ich etwas, dass man auch essen kann, da hat man nämlich meistens selber was von 😀 . Da ich ein sehr großer Schoki- und Pralinen Fan bin, werde ich dieses Jahr für meine Freunde Schokoladengeschenke zubereiten.

Schokoladentafeln

Heute möchte ich Dir einige meiner Lieblingsrezepte mit Schokolade vorstellen. Sie sind alle super leicht und schnell zuzubereiten und schmecken hervorragend.

Drei DIY-Schokoladengeschenke zu Weihnachten

Die etwas anderen Schokoladentafeln

Hierfür brauchst Du nicht viel Schnick-Schnack: verschiedene Schokoladensorten je nach Deinem Geschmack, ein Backblech, Backpapier und ein paar Zutaten zur Garnierung.

Selbstgemachte Schokoladentafeln

Selbstgemachte Schokoladentafeln

Zutaten

Mehrere Schokoladentafeln (z.B Weiße, Zartbitter, Vollmilch)
Toppings je nach Vorliebe: Zuckerstreusel, Zuckerperlen, Zuckerstangen, Nüsse

Zubereitung

  1. Schmelze die verschiedenen Schokoladen im Wasserbad und verteile sie gleichmäßig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Ich verwende für dieses Rezept übrigens gerne Weiße- und Vollmilchschokolade (bzw. Weiße- und Zartbitterschokolade) zusammen, damit ein schöner Kontrast entsteht.
  2. Anschließend kannst Du Deine Garnitur darüber streuen. Ich nehme zum Beispiel gerne Pistazien, zerbrochene Zuckerstangen oder Mandeln. Deiner Kreativität sind aber keine Grenzen gesetzt.
  3. Lass die Schokolade über Nacht im Kühlschrank abkühlen und schneide sie dann in gleich große Stücke oder zerbreche sie.

Tipp: Um sie zu verschenken, kannst Du einfach ein Band um sie binden oder sie noch zusätzlich in durchsichtiges Plastik einschlagen.

Heiße Schoki-Mischung zum Verschenken

Für diese super easy Geschenkidee brauchst Du ein paar kleine Weckgläser oder alte Marmeladengläser (0,3l) und die folgenden Zutaten (für jeweils 2 Portionen):

Die klassische heiße Schoki

Ingredients:

    • 50 g dunkles Kakaopulver
    • 20 g Rohrohrzucker
    • 30 g Kristallzucker
    • Zuckerdekor nach belieben

Instructions:

  1. Schichte den Kristallzucker, den Rohrohrzucker und das Kakao im Glas nacheinander übereinander.
  2. Dekoriere deinen Mix noch nach Belieben mit Zuckerdekor oder Schokostücken.
  3. Deckel drauf, eine kleine Schleife drum – und fertig.

Heiße Schoki-Mischung Klassisch

Die salzig-süße Heiße Schoki

Karamell selber machen

Ingredients:

    • 50 g dunkles Kakaopulver
    • 20 g Rohrohrzucker
    • 30 g Kristallzucker
    • Für das gesalzene Karamell:
    • 38 g brauner Zucker
    • 1 EL Wasser
    • 1 gestrichener TL Salz

Instructions:

  1. Als Erstes bereitest Du das gesalzene Karamell zu, indem Du Rohrohrzucker, etwas Salz und Wasser mischst und in einem Topf langsam erhitzt.
  2. Lasse es zu Karamell werden (Tipp: Besser nicht rühren, sondern geduldig darauf warten, dass die Mischung zu Karamell wird).
  3. Gieße die Karamellmasse dann auf Backpapier und lasse es abkühlen und hart werden.
  4. Nachdem es hart geworden ist, kannst Du es einige größere Stücke brechen (lege ein paar davon zur Seite für später).
  5. Schichte wieder den Kristallzucker, den Rohrohrzucker und das Kakaopulver im Glas übereinander.
  6. Nimm jetzt die größeren Karamellstücke, zersplittere sie und mische es mit einer ½ Prise Salz – das wird die oberste Schicht deines Mixes.
  7. Zum Abschluss legst Du eines der großen Karamell Splitter als Deko oben drauf.

Heiße Schoki-Mischung Karamell

Heiße-Schokolade-am-Löffel Rezept

Zu guter Letzt habe ich noch ein Trinkschokolade Rezept, das bestimmt auch in dir Kindheitserinnerungen wachrufen wird. Hierfür brauchst Du saubere, kleine Becher (zum Beispiel Shot Gläser oder wie in Kindertagen: Fruchtzwergebecher) und kleine Holzlöffel bzw. Stäbe.

Ingredients:

    • Rund 200g Schokolade (je nach Geschmack – Dunkel oder Vollmilch)
    • Zimt und/oder Kardamom

Instructions:

  1. Schmelze die Schokolade im Wasserbad und füge etwas Zimt hinzu. Wenn Du magst, kannst Du auch noch ein bisschen Kardamom dazu tun.
  2. Fülle die Schokolade in die Becher und wenn sie langsam härter wird, stecke einen kleinen Löffel oder ein Hölzchen hinein.
  3. Zum Abschluss kannst Du noch ein paar Deko-Zutaten drauf tun, wie zum Beispiel Mini Marshmallows oder Zuckerperlen.
  4. Wenn alles gut abgekühlt ist kannst Du die Schokolöffel aus dem Becher nehmen und einpacken.
Heiße Schoki am Löffel

Der DIY Trend ist vielleicht nicht neu, aber Geschenke selber machen ist einfach immer persönlicher als nur Dinge zu kaufen. Wenn Dir diese Rezepte gefallen haben, dann interessiert dich vielleicht auch, was meine Kolleginnen für schöne Geschenkideen haben. Von Weihnachtsgeschenken bis hin zum Valentinstag – alles wird jetzt selber gemacht!

Ich wünsche Dir eine stressfreie und besonders süße Weihnachtszeit!

Deine Antonie

Letzter Beitrag
Weihnachtskarten selber basteln für Kleine und Große Weihnachtskarten selber basteln für Kleine und Große
Nächster Beitrag
Rosenkohl zubereiten: Entdecke Deine Liebe zum grünen Gemüse Rosenkohl zubereiten: Entdecke Deine Liebe zum grünen Gemüse

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.