Unsere liebsten Rezepte mit Bier

20. September 2016
Von Ebru Essen

    Unsere liebsten Rezepte mit Bier: Übersicht

    Das liebste Getränk der Deutschen? Für die meisten eine klare Sache: Bier! Mit dem traditionellen Gerstensaft kann man aber mehr machen, als Ihr denkt! Wir stellen Euch passend zum Oktoberfest leckere Rezepte mit Bier vor.

    Auch, wenn die Rezepte auf den ersten Blick sehr unterschiedlich scheinen, eine „goldene“ Zutat verbindet sie. Das Bier in den Gerichten hebt nicht nur die geschmacklichen Eigenschaften der weiteren Zutaten hervor, es bringt auch ganz eigene Aromen mit ins Spiel. Die feine, malztypische Note passt zu mehr Geschmackskombinationen, als man denken mag. Besonders bei deftigen Gerichten, aber auch in Soßen oder im Nachtisch macht sich das Getränk super gut!

    Nicht nur der feine Wein kann also unsere Rezepte bereichern, sondern auch ganz herkömmliches, bodenständiges Bier!

    Für Euch haben wir drei einfache Rezepte mit Bier für den Einstieg ausgesucht. Vielleicht werdet Ihr ja später noch zum Bier-Gourmet und probiert weitere Möglichkeiten aus? 😉

    Saftiges Bierbrot

    Unsere liebsten Rezepte mit Bier: Brot

    Dunkles Bierbrot mit angebratenen Speckwürfeln und Röstzwiebeln


    Zutaten

    • 500 g Roggenmehl
    • 500 g Weizenmehl
    • 250 ml Milch
    • 500 ml dunkles Bier
    • 1/2 Hefewürfel
    • 20 g Zucker
    • 7 g Salz
    • 100 g Speckwürfel
    • 100 g Röstzwiebeln

    Zubereitung

    1. Backofen auf 220° C vorheizen. Eine Pfanne ohne die Zugabe von Öl erhitzen, Speckwürfel darin 3-5 Min. knusprig braten, anschließend beiseite stellen.
    2. Roggen- und Weizenmehl mit Zucker und Salz in eine große Schüssel geben und miteinander vermischen. Dann eine Mulde für die Milch und das Bier in die Mehlmischung drücken. Zuletzt die Hefe in die Flüssigkeit zerbröseln.
    3. Alle Zutaten mit den Händen zu einem Teig verarbeiten, zwischendurch die Röstzwiebeln und Speckwürfel unterheben. Wenn der Teig zu klebrig ist, Mehl zugeben. Anschließend zu einem ovalen Laib formen und an einem warmen Platz ca. 30 Min. gehen lassen.
    4. Den Laib auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Mehl bestreuen und für ca. 45 Min. im Backofen backen.

    Tipp: Wenn Du den Brotlaib während des Backvorgangs ab und zu mit Wasser besprühst, bekommt Dein Bierbrot eine schöne Kruste.

    Feurig stark: Bier- und Chili-Dip

    Unsere liebsten Rezepte mit Bier: Sauce

    Bier- und Chili-Dip (Marinade für ca. 10 Steaks)


    Zutaten

    • 1 Zwiebel
    • 40 g Öl
    • 10 g Rauchsalz
    • 50 g Dijonsenf
    • 100 g Tomatenketchup
    • 25 g brauner Zucker
    • 1 Pepperoni
    • 200 g Bier (am besten eignet sich Pils)
    • 20 g Zartbitterschokolade
    • 100 g Honig
    • 1 g schwarzer Pfeffer
    • 3 g getrockneter Oregano
    • 40 g Branntweinessig
    • 100 g Worchestersauce
    • 100 g Sojasauce

    Zubereitung

    1. Zwiebel schälen und fein würfeln, Peperoni mit den Kernen kleinschneiden.
    2. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Währenddessen Peperonistücke mit dem Bier in einem hohen Rührgefäß mithilfe des Pürierstabs fein pürieren, dann zu den angebratenen Zwiebelwürfeln geben. Noch deftiger und aromatischer wird alles, wenn Du noch 2-3 Knoblauchzehen mit in die Pfanne presst und ebenfalls anbrätst.
    3. Topfinhalt kurz aufkochen lassen, dann mit dem Pürierstab pürieren, bis die Zwiebelwürfel ganz fein sind.
    4. Nun die restlichen Zutaten zugeben, alles verrühren und ca. 15 Min. köcheln lassen.

    Leckerer Snack: Zucchiniblüten im Bierteig

    Unsere liebsten Rezepte mit Bier: Zucchiniblüten

    Zucchiniblüten im Bierteig


    Zutaten

    • 200 g Mehl
    • 1 EL Öl
    • 125 g helles Bier
    • 100 g Milch
    • 2 Eier
    • 5 g Salz
    • Zucchiniblüten

    Zubereitung

    1. Mehl, Öl, Bier und Milch in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrühren. Die 2 Eier und das Salz untermischen. Den Teig ca. 30 Minuten abgedeckt quellen lassen.
    2. Zucchiniblüten an der Spitze vorsichtig öffnen (nur ein kleines Stückchen) und den Stempel mit der Hand herausziehen.
    3. In einer großen Pfanne reichlich Öl stark erhitzen. Die Zucchiniblüten durch den Bierteig ziehen und anschließend im heißen Öl ca. 5 Min. rundherum frittieren bis sie goldbraun sind.

    Unsere liebsten Rezepte mit Bier: Übersicht

    Wie Ihr seht, ist Bier mehr, als nur ein Getränk! Habt Ihr vielleicht auch schon andere Rezepte mit Bier ausprobiert? Bier im Nachtisch? Lasst es uns doch in den Kommentaren wissen!

    Und auch, wenn es schon im Essen drin steckt: Als Lieblingsgetränk passt das „kühle Blonde“ natürlich trotzdem zu jedem unserer Gerichte. Lasst es Euch also doppelt schmecken! 😉

    Liebe Grüße und guten Appetit,
    Ebru

    Letzter Beitrag
    Bayerische Spezialitäten auf dem Oktoberfest Bayerische Spezialitäten auf dem Oktoberfest
    Nächster Beitrag
    Zweierlei vom Kaiserschmarrn Zweierlei vom Kaiserschmarrn

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.