Unsere besten Restaurant Tipps Köln im Karneval

22. Februar 2014
Von Amelie Hinter den Kulissen

    Restaurant Tipps Köln

    Am Mittwoch, den 27. Februar, dem Tag vor Weiberfastnacht, geht’s los mit dem Kölner Karneval! Um pünktlich 11.11 Uhr ist die Eröffnung der neuen Karnevalsaison und damit auch des jährlichen Straßenkarnevals, der bis Aschermittwoch läuft. Für diejenigen unter Euch, die nächste Woche dafür eine Reise nach Köln planen, haben wir eine Liste von unseren besten Restaurant Tipps Köln im Karneval zusammengestellt…Danach kann’s mit der Feierei so richtig los gehen!

    Traditionell werden Berliner in der Karnevalsaison gegessen…Rezept folgt nächste Woche! 

    Habt Ihr auch ein paar Tipps für uns? Wir würden uns über Eure Erfahrungen auf unserer Facebookseite sehr freuen!

    Unsere kulinarischen Hotspots des Straßenkarnevals

    Heumarkt (öffentlicher Platz)

    Hier wird der Straßenkarneval offiziell am 27.02. um 11.11 Uhr eröffnet. Während der ganzen Woche ist auch viel los – Ein absoluter Hotspot für die unter Euch, die den Straßenkarneval in vollem Schwung erleben wollen!

    Sucht Ihr nach einer gemütlichen, etwas ruhigeren Kneipe am Heumarkt? Dann solltet Ihr ins Brauhaus „Früh Kölsch“ (am Hof 12-18, direkt am Dom) gehen, dort gibt’s für gemütliche Stunden sowohl ein gemütliches Restaurant als auch den traditionellen Brauhauskeller und Biergarten.

    Um die Ecke findet Ihr „Peters Brauhaus“, am Heumarkt (Mühlengasse 1), das auch einen Besuch wert ist, wenn Ihr einmal Lust auf ein Bierchen oder etwas Kleines zum Essen habt.

    Kwartier Latäng

    Hier wird der Straßenkarneval auch gut gefeiert, besonders in der Zülpicher Straße! In diesem Viertel befinden sich auch viele Bars und Kneipen, die besonders von Studenten gut besucht werden. Noch ein Tipp: wer nach einer guten Party sucht, sollte abends in den Club „Roonburg“ in der Roonstraße 33 gehen…

    Belgisches Viertel

    In dem schicken Belgischen Viertel ist auch während der Woche des Straßenkarnevals viel los. Viele Studenten gehen abends in die Aachener Straße oder rund um den Brüsseler Platz auf die Suche nach einer guten Feier.

    Tagsüber gibt es hier aber auch viele Orte, die unbedingt einen Besuch wert sind. Zum Beispiel in den Cafés Salon Schmitz und Bauturm Theater, in welchen Ihr draußen sitzen und beim Kaffeetrinken die Jecken in ihren Faschingskostümen beobachten könnt.

    Südstadt

    Während sich im Kwartier Latäng hauptsächlich Leute unter 25 Jahren treffen, findet Ihr am Chlodwigplatz in der Südstadt ein sehr gemischtes Publikum – Studenten, Arbeiter, Banker, von jung bis alt, treffen sich in den vielen Kneipen rund um den Platz. Das heißt, während der Karnevalwoche geht es hier besonders eng und spaßig zu.

    In diesem Viertel empfehlen wir die Kneipe „Mainzer Hof“ in der Maternusstraße 18. Hier findet Ihr leckere kölnische Spezialitäten auf einer täglich wechselnden Karte sowie auch leckere Gerichte aus anderen europäischen Ländern.

     Viel Spaß in den Festtagen wünscht Euch

    Euer HelloFresh Team

    Letzter Beitrag
    Lust auf ein Menü? Der perfekte Waldorfsalat & Panna Cotta! Lust auf ein Menü? Der perfekte Waldorfsalat & Panna Cotta!
    Nächster Beitrag
    Unsere Fingerfood Partyrezepte zum Karneval! Unsere Fingerfood Partyrezepte zum Karneval!

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.