Top 5 Nervennahrung für mehr Produktivität zuhause 15. Mai 2020

Von Arunika Wissen & Ideen

Wir alle müssen uns noch an die neue Routine und den neuen Lifestyle gewöhnen, denn die meisten verbringen ihre Tage mittlerweile hauptsächlich zuhause. Diese Situation hat viele von uns zu neuen Hobbys und Projekten animiert, die wir jetzt auch endlich umsetzen wollen. Vielleicht hast Du die Zeit zuhause für einen Frühjahrsputz in Deinem Kleiderschrank genutzt oder Deine Kreativität ins Malen und Zeichnen fließen lassen? Die Umstände bringen durchaus positive Aktivitäten hervor, sind aber natürlich ebenso der perfekte Nährboden für Ablenkung jeder Art.

Vielleicht arbeitest Du das erste Mal von zuhause aus und hast noch mit einigen Hindernissen zu kämpfen, die Deine Produktivität zuhause einschränken. Was Du auf jeden Fall beeinflussen kannst, ist Deine Ernährung den Tag über: diese kann einen großen Einfluss auf Deine Arbeit haben. Die richtigen Lebensmittel schaffen neue Energie und Konzentration und fördern so Deine Produktivität für das Arbeiten von zuhause. Wir stellen Dir hier 5 tolle Zutaten vor, die Du einfach in Deine alltägliche Ernährung integrieren kannst: 

Blaubeeren

Diese natürlich süßen und leckeren Beeren gelten gemeinhin als Superfood. Während Beeren generell äußerst gesundheitsfördernd sind, sind Blaubeeren die absoluten Überflieger in Sachen Nährstoffen für Körper und Gehirn. Blaubeeren sind reich an Vitamin C, Vitamin K1 und Magnesium. Außerdem sind sie voller Antioxidantien, welche wiederum die Erinnerungsleistung des Gehirns steigern. 

Hab daher am besten  immer ein paar der blauen Beeren im Haus, wenn Dir nach einem süßen Snack zumute ist. Im Joghurt oder Smoothie machen sie sich gut, ebenso in einem gemischten Salat. Für einen farbenfrohen Kontrast mit Rotkohl oder Fenchel kombinieren!

Eier

Manch einer schwört darauf, dass Eier die nahrhaftesten Lebensmittel sind. Ein einzelnes Ei enthält verschiedene Nährstoffe, die für ein gesundes Gehirn wichtig sind. Dazu gehören B-Vitamine, die nicht nur die Hirnfunktionen unterstützen, sondern auch gute Laune bereiten! Warum also nicht den Tag mit diesen natürlichen Energie-Boostern starten?

Grünes Blattgemüse

Grünes Gemüse ist jetzt wichtiger denn je! Grünes Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat oder Mangold haben einen positiven Effekt auf die Gesundheit und Funktion Deines Gehirns. Wenn Du also die Konzentration im Home Office steigern willst, dann greife zu einem grünen Mittagessen oder einem Smoothie. Du kannst die Energie-Booster sogar in einen gesunden Snack integrieren: Backe Grünkohl oder Spinat im Ofen – so erhältst Du leckere, selbstgemachte Veggie-Chips.

Fisch

Fisch enthält gute Fette: Thunfisch, Lachs oder Makrele sind reich an Omega-3-Fettsäuren, welche wiederum wichtig für ein gesundes Gehirn und generelles Wohlbefinden sind. Laut verschiedener Studien helfen diese guten Fette die Konzentration und das Denkvermögen zu steigern. Sieh Dir das gebratener-Seehecht-auf-Risotto-Rezept aus dem Menü von HelloFresh an. Hier findest Du genau den Energiekick für Dein Gehirn, den Du brauchst!

Nüsse

Wo wir schon beim Thema gesunde Fette sind: Nüsse sind eine tolle Quelle für Omega-3-Fettsäuren sowie Antioxidantien – alles beste Nervennahrung!

Eine Nussmischung ist ein super Snack, auf den Du einfach während des Tages zurückgreifen kannst. Für eine verbesserte Gehirnfunktion dürfen Walnüsse außerdem nicht fehlen! Diese schmecken nicht nur wirklich gut, sondern sollen auch das Erinnerungsvermögen und die Gesundheit des Gehirns steigern. Nüsse eignen sich zudem perfekt als Topping für leckere Gerichte, wie das HelloFresh Gelbe Curry mit Ofengemüse – die beste Möglichkeit, diese Nervennahrung in Deine Ernährung zu integrieren! 

Letzter Beitrag
4 Gründe, warum wir Nervennahrung so brauchen 4 Gründe, warum wir Nervennahrung so brauchen
Nächster Beitrag
#sterneküche: Dein Sternzeichen als Reisgericht #sterneküche: Dein Sternzeichen als Reisgericht

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.