Sommer-Lebensmittel: Erfrischende Tipps für heiße Tage

13. Juni 2022
Von Viktoria S. Wissen & Ideen

    Der langersehnte Sommer steht in den Startlöchern und mit ihm eine große Vielfalt an Lebensmitteln – frisch, saisonal und nahrhaft. Aber worauf solltest Du bei einer ausgewogenen Ernährung im Sommer besonders achten? Welche Lebensmittel sollten bei drückender Hitze Deinen Alltag begleiten? Und wie kannst Du sie am besten lagern? Lies unsere Tipps und Tricks für heiße Sommertage und finde es heraus!

    In diesem Artikel erfährst Du mehr über:

    • Frisch durch den Sommer: Mit diesen 5 Tipps trotzt Du der Hitze
    • Frisch und lecker: 10 Lebensmittel, die sich bei Hitze besonders gut eignen
    • Richtig lagern: So hältst Du Lebensmittel im Sommer frisch

    Sommer-Lebensmittel: Bunte Obstplatte mit geschnittenem Obst

    Frisch durch den Sommer: Mit diesen 5 Tipps trotzt Du der Hitze

    Besonders im Sommer macht unserem Körper die Hitze manchmal schwer zu schaffen. Diese 5 Tipps helfen Dir, einen kühlen Kopf zu bewahren und gut durch den Sommer zu kommen.

    Lebensmittel bei Hitze unser Tipp 1: Leichte statt schwere Kost

    Bei heißen Temperaturen staut sich die Wärme im Körper und belastet den gesamten Organismus. Deshalb solltest Du ihm lieber nicht auch noch eine schwere, deftige Mahlzeit zumuten, die viel Energie für die Verdauung verbraucht. Wir empfehlen stattdessen: Leichte, frische Mahlzeiten, die viel Obst und Gemüse enthalten und Dich auch an den heißesten Sommertagen in Schwung bringen.

    Lebensmittel bei Hitze unser Tipp 2: Mahlzeiten richtig wählen und portionieren

    Wenn Du Dich an heißen Tagen appetitlos fühlst, ist es vollkommen in Ordnung, Dich 1-2 Tage lediglich von frischem Obst und Gemüse zu ernähren. Achte aber allgemein darauf, dass Deine Ernährung ausgewogen bleibt. Sind die Temperaturen sehr hoch, kannst Du Deine Hauptmahlzeit außerdem in die kühleren Abendstunden verlegen. Es kann ebenfalls helfen, mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt zu essen. Denn Deinem Körper fällt es leichter, die geringeren Menge zu verdauen anstatt große Portionen, die Dir schwer im Magen liegen.

    Lebensmittel bei Hitze unser Tipp 3: Saisonal, bekömmlich, gut

    Die Auswahl an regionalem und saisonalem Obst und Gemüse ist im Sommer vielfältig und bunt. Dank der kurzen Transportwege bleiben sie frisch und sind daher noch reich an Vitaminen, wenn sie auf Deinem Teller landen. Grundsätzlich gilt: Wenn Du Deine Ernährung an den Saisonkalender anpasst, versorgst Du Deinen Körper meist automatisch mit den Nährstoffen, die er für die jeweilige Jahreszeit braucht.

    Lebensmittel bei Hitze unser Tipp 4: Auf Energie-Booster setzen

    Antioxidantien und Vitamine sind wahre Energielieferanten und bringen Deinen Stoffwechsel auf Hochtouren. Komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe versorgen Dich und Deinen Körper ebenfalls mit Energie und sorgen für eine lang anhaltende Sättigung und einen stabilen Blutzuckerspiegel. Ein frischer Salat oder ein gehaltvolles Müsli sind dabei ebenso gute Energielieferanten wie Obst oder Nüsse.

    Die folgenden Lebensmittel enthalten besonders viele komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe und eignen sich daher optimal als energiereiche Sommer-Beilage:

    • Kartoffeln
    • Reis
    • Haferflocken
    • Kidneybohnen
    • Süßkartoffeln
    • Bulgur
    • Erbsen
    • Quinoa
    • Vollkornbrot
    • Linsen
    • Buchweizen
    • Kichererbsen
    • Sojabohnen
    • Kohl
    • Möhren
    • Trockenfrüchte

    Lebensmittel bei Hitze unser Tipp 5: Trinken ist das A und O

    Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist unumgänglich, da Du im Sommer vermehrt schwitzt. Andernfalls kann es zu einem Flüssigkeitsmangel kommen, der wiederum zu Kopfschmerzen, Übelkeit oder Konzentrationsproblemen führen kann. Trinke täglich ca. 3 Liter Wasser, um Deinen Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht zu halten und Dich den ganzen Tag über fit und frisch zu fühlen. Wenn Dir “normales” Wasser zu langweilig wird, kannst Du ihm mit diesem Trick ganz einfach etwas Frische verleihen: Presse etwas Zitrone oder Limette hinein oder verfeinere Dein Wasser mit frischer Minze.

    Sommer-Lebensmittel: Wasser mit Limettensaft verfeinert

    Frisch und lecker: 10 Lebensmittel, die sich bei Hitze besonders gut eignen

    Die folgenden Lebensmittel sind lecker, erfrischend und eine wahre Wohltat für Deinen Körper, wenn es draußen heiß ist:

    Lebensmittel gegen Hitze #1: Beeren

    Beeren gehören definitiv auf Deinen sommerlichen Speiseplan. Warum? Sie sind nicht nur frisch und lecker, sondern auch reich an Vitaminen und weisen einen hohen Wassergehalt auf. Himbeeren wird zudem eine stressreduzierende Wirkung nachgesagt, Heidelbeeren erneuern die Zellen. Alle Arten von Beeren eignen sich hervorragend für Dein morgendliches Müsli mit Quark oder als erfrischende Zwischenmahlzeit bei heißen Temperaturen.

    Lebensmittel gegen Hitze #2: Melonen

    Von der Wasser- bis zur Honigmelone, aufgrund ihrer kühlenden und hydrierenden Wirkung gilt die beliebte Frucht ebenfalls als idealer Sommer-Snack für zwischendurch. Auch ein fruchtig-frisches Melonen-Gazpacho ist immer eine gute Idee, wenn die Temperaturen steigen.

    Lebensmittel gegen Hitze #3: Steinobst

    Sommerzeit ist Steinobst-Zeit: Pflaumen, Aprikosen, Kirschen, Mirabellen – sie alle wachsen im Sommer in den heimischen Regionen. Steinobst ist reich an Kalzium, Kalium, Eisen, und Magnesium und unterstützt die Verdauung. Es verleiht Dir die nötige Energie, um die drückende Hitze problemlos zu überstehen.

    Lebensmittel gegen Hitze #4: Rote Beete

    Rote-Beete-Saft, Rote-Beete-Suppe, Rote-Beete-Carpaccio… es gibt viele Möglichkeiten, dieses unfassbar nahrhafte Gemüse zu verarbeiten. Aufgrund der Nitrate senkt die Beete bei heißen Temperaturen den Blutdruck und sollte somit ebenfalls zu einem regelmäßigen Begleiter im Sommer werden. Herrlich gekühlt aus dem Kühlschrank ist die rote Beete eine echte Erfrischung!

    Lebensmittel gegen Hitze #5: Zitrusfrüchte

    Zitrusfrüchte haben eine kühlende Wirkung auf den Körper. Nicht umsonst wachsen sie in den wärmsten Regionen der Welt. Eine halbe Grapefruit zum Frühstück oder ein paar Zitronenscheiben im Wasser sorgen für die Extra-Portion Erfrischung. Außerdem wird Dein Körper mit Elektrolyten, Vitamin C, Kupfer und Eisen versorgt.

     Sommer-Lebensmittel: Saftige Grapefruit aufgeschnitten auf Teller

    Lebensmittel gegen Hitze #6: Joghurt

    In Indien in Form eines Lassi, in der Türkei als Ayran – Getränke auf Joghurtbasis haben einen besonders kühlenden Effekt. Das proteinreiche Nahrungsmittel eignet sich auch ideal als Sommer-Frühstück.
    Du kannst frische Zutaten wie Beeren, Minze, Wassermelone oder Gurke dazugeben, ganz nach Deinem Geschmack!

    Lebensmittel gegen Hitze #7: Mangos

    Mangos haben einen hohen Beta-Carotin-Gehalt und erhöhen damit die Wirkung von Sonnenschutzmitteln. Der körpereigene Lichtschutzfaktor steigt, Sonnenbrand wird vorgebeugt. Mangos sind außerdem eine echte Vitaminbombe und schmecken besonders köstlich als Smoothie oder im knackig-frischen Salat.

    Lebensmittel gegen Hitze #8: Kokoswasser

    Bei vermehrtem Schwitzen versorgt Kokoswasser den Körper mit wertvollen Elektrolyten und spendet Flüssigkeit. Ein Glas Kokoswasser pro Tag schützt Dich vor den Auswirkungen sengender Hitze und wirkt sich darüber hinaus positiv auf Nieren, Lunge, Augen und Blutkreislauf aus.

    Lebensmittel gegen Hitze #9: Brunnenkresse

    Das Multitalent Brunnenkresse enthält mehr Vitamine und Mineralstoffe als jedes Obst oder Gemüse. Als ideale Sommer-Mahlzeit kannst Du Kresse auf frischem Vollkornbrot mit leckerem Aufstrich oder in einem Beilagen-Salat genießen. Bereits geringe Mengen können Deinen gesamten Tagesbedarf an Nährstoffen abdecken.

    Lebensmittel gegen Hitze #10: Fenchel

    Fenchel besteht zu 80 Prozent aus Wasser und ist reich an Vitaminen. Fenchel hat von Juni bis Oktober Saison, was ihn zu einer köstlichen Sommer-Zutat macht, z.B. gedünstet als Lachs-Beilage oder in einer schmackhaften Gemüsepfanne.

    Richtig lagern: So hältst Du Lebensmittel im Sommer frisch

    Du weißt jetzt, welche Lebensmittel im Sommer besonders gut für Dich sind. Aber wie lagerst Du sie am besten? Wir helfen Dir, dieser Frage auf den Grund zu gehen.

    Sommer-Lebensmittel: Offener Kühlschrank zeigt richtige Lagerung

    Fleisch, Fisch und Geflügel sind bei heißem Wetter besonders empfindlich. Sie sollten daher immer als Letztes in Deinem Einkaufswagen landen. Es ist außerdem ratsam, sie in einer Kühltasche nach Hause zu transportieren, denn das verringert das Salmonellenrisiko. Wenn Du nach Hause kommst, solltest Du sie umgehend in den Kühlschrank stellen. Dort kannst Du die Lebensmittel auf der unteren Glasplatte aufbewahren, hier ist es am kühlsten.

    Auch Milchprodukte wie Käse, Joghurt oder Quark sollten in einer Kühltasche nach Hause befördert werden. Du kannst sie dann ganz normal im Kühlschrank aufbewahren. Achte darauf, dass die Milchprodukte bei einem gemütlichen Frühstück oder Abendbrot nur kurz und in kleinen Mengen auf dem Tisch stehen, damit sie nicht zu sehr erwärmen.

    Lagere Gemüse, Salate und Obst im Gemüsefach Deines Kühlschranks. Bewahre Obst dabei am besten in einem luftdurchlässigen Behälter auf. Gemüse wie Gurken oder Tomaten bevorzugen dunkle und kühle Orte außerhalb des Kühlschranks, wie den Vorratsschrank oder Keller. Faule Lebensmittel solltest Du so schnell wie möglich aussortieren, damit sich die Schimmelsporen nicht weiter verbreiten.

    Und wie sieht es mit Brot im Sommer aus? Wir empfehlen Dir, ein ganzes statt geschnittenes Brot zu kaufen, da einzelne Brotscheiben anfälliger für Schimmel sind. Um Schimmel vorzubeugen, kannst Du Brot auch im Kühlschrank aufbewahren, aber bedenke, dass es seinen herrlichen Geschmack verlieren kann, wenn es gekühlt wird. Eine andere Möglichkeit ist, das Brot in Scheiben einzufrieren und dann portionsweise über Nacht aufzutauen oder es in einem Brotkasten aufzubewahren.

    Mit all diesen Tipps bist Du hoffentlich gut gewappnet und bestens informiert für die wärmste Zeit des Jahres. Um kulinarisch noch besser durch den Sommer zu kommen, findest Du in unserem HelloFresh-Kochbuch eine Vielzahl an saisonalen, frischen und leckeren Rezept-Ideen. Viel Spaß beim Genießen Deiner Sommer-Lebensmittel!

    Letzter Beitrag
    Nachhaltig Ernähren: 7 Tipps für Deinen Alltag Nachhaltig Ernähren: 7 Tipps für Deinen Alltag
    Nächster Beitrag
    Kalorienarme Lebensmittel – für eine leichte Ernährung im Sommer Kalorienarme Lebensmittel – für eine leichte Ernährung im Sommer

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.