Mit dieser Tarte erobert grüner Spargel unser Herz 8. Mai 2017

Von Ebru Essen
Mit dieser Tarte erobert grüner Spargel unser Herz

Spargel-Liebe!

Nach den leckeren Rezepten mit weißem Spargel möchten wir Euch natürlich auch nicht den Frühlings-Klassiker in grün vorenthalten! Grüner Spargel erfreut sich vor allem in der mediterranen Küche an Beliebtheit, macht sich aber auch bei uns immer mehr einen Namen. Zum einen, weil man sich bei ihm das Schälen und somit wertvolle Zeit in der Küche sparen kann, zum anderen, weil er sich hervorragend grillen und braten lässt!

Der perfekte Gegensatz zum weißen Spargel, oder?

Übrigens: Wusstet Ihr, dass weißer und grüner Spargel ein und die selbe Sorte sind? Der weiße Spargel wird grün, sobald er aus der Erde kommt und unter Sonnenlicht weiter wächst. Wie Spargel überhaupt angebaut wird, erfahrt Ihr im Video über Constantin, unseren Spargellieferanten!

Heute erwartet Euch also ein knuspriges Vergnügen in grün – verfeinert mit cremigem Ziegenkäse und aufgepeppt mit Spiegelei! Die schmeckt morgens, mittags und abends und überzeugt garantiert nicht nur das Auge. So lecker!

Unsere knusprige Spargel-Tarte

Mit dieser Tarte erobert grüner Spargel unser Herz

Rezept für Spargel-Tarte

Zutaten

  • 3 EL Olivenöl
  • 300 g Blätterteig
  • 600 g grüner Spargel
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 2 EL Parmesan, frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 140 g Ziegenkäse
  • 1/2 Zitrone, Saft ausgepresst
  • einige frische Minzblätter zur Dekoration

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Tarteform mit 1 EL Öl einfetten.
  2. Blätterteig ausrollen und Form damit auslegen.
  3. Das untere Drittel der grünen Spargelstangen schälen, Enden abschneiden und evtl. halbieren.
  4. In einer kleinen Schüssel Crème fraîche, Eier und geriebenen Parmesan miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat würzen. Ei-Mischung gleichmäßig auf dem Blätterteigboden verteilen, dabei einen 1 – 2 cm breiten Rand frei lassen.
  5. Danach mit Spargel belegen. Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und auf dem Spargel verteilen. Etwas salzen, pfeffern und mit ein wenig Olivenöl und Zitronensaft beträufeln.
  6. Tarte auf der mittleren Schien im Backofen ca. 40 Min. goldbraun backen, dann herausnehmen. In Stücke schneiden und mit einigen Minzblättern bestreuen, dann genießen!
    Tipp: Das Auge isst bekanntlich mit. Wer mag, kann die Eier auch wie eine Art Spiegelei auf der Spargel-Tarte verteilen.

Und, welcher ist Euer Favorit? Weißer oder grüner Spargel?

Wir möchten uns gar nicht entscheiden und während der Spargelsaison beide Varianten genießen! Falls Ihr noch Tipps zur perfekten Zubereitung von weißem Spargel braucht, hilft Euch dieses Video.

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und eine wundervolle Spargel-Zeit,
Eure Ebru

Letzter Beitrag
Spargel Rezepte mal anders: 2 neue Ideen für den Frühling Spargel Rezepte mal anders: 2 neue Ideen für den Frühling
Nächster Beitrag
Essen im Freien: Top 12 Rezepte für draußen Essen im Freien: Top 12 Rezepte für draußen

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *