Gesunde Snacks für Eure nächste Party

5. Februar 2016
Von Hedda Unsere Rezepte

    HF160121_Blog_Global_2_SuperbowlSnacks_8924_high

    Schmeißt Ihr demnächst eine Party? Habt Ihr fettige Snacks satt? Serviert doch ausnahmsweise gesunde Snacks! Von unseren gesunden Snacks werden Eure Gäste nicht genug bekommen. Kalorienarme Snacks, die lecker sind UND auf jeder Party ein Hit werden? Gibt es nicht? Gibt es doch! Wenn Ihr das nächste Mal Freunde oder Familie einladet – zum Beispiel zum Superbowl Schauen am Sonntag oder für die nächste Folge Eurer Lieblingsserie – tischt doch eine dieser gesunden Leckereien auf. Eure Gäste werden sie lieben! PS: Die tollen Fähnchen gibt es zum Selbstausdrucken, lest einfach weiter!

    Knusprige Zucchini Parmesan Pommes

    Knusprige Zucchini Parmesan Pommes - Gesunde Snacks

    Diese gebackenen Zucchini Pommes werden im Ofen wunderbar knusprig. Achtung: Suchtalarm! Sie sind die perfekten Snacks und wunderbar kinderfreundlich. Sie sind auch eine super leckere und gesunde Alternative zu Chips und Dips.

    Vorbereitungszeit 15 Minuten

    Kochzeit 20 Minuten

    Gesamte Zeit: 35 Minuten

    Zutaten

    • 285ml Paniermehl
    • 140g geriebener Parmesan
    • 1 Prise Salz
    • 2 Teelöffel scharfes Parikagewürz
    • 2-3 mittelgroße Zucchini, in dicke Streichhölzer geschnitten
    • 2 Eier
    • 2 Esslöffel Mineralwasser
    • Olivenölspray

    Zubereitung

    1. Ofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und leicht mit Olivenölspray besprühen.
    2. Paniermehl, Parmesan, Salz und Paprikagewürz in eine Schüssel geben und gut durchmischen.
    3. In einer zweiten Schüssel Eier mit Mineralwasser schlagen.
    4. Jedes Zucchinistück in Ei, dann in die Paniermehlmischung dippen und auf das vorbereitete Backblech legen.
    5. Die Oberseite der Zucchini Pommes leicht mit dem Olivenölspray besprühen.
    6. Für 20 bis 25 Minuten backen bis sie von allen Seiten knusprig sind.
    7. Aus dem Ofen nehmen und servieren.

    Schwarzer Bohnen Burger

    Gesund und Vegetarier-freundlich! Ein Bissen dieser leckeren Burger lässt Euch einen leichteren, leckereren Snack genießen – ganz ohne Fleisch.

    Schwarzer Bohnen Burger - Gesunde Snacks

     Zutaten

    • 1 ½ Esslöffel Rapsöl
    • ½ Zwiebel, geschnitten
    • 2 Knoblauchzehen, gewürfelt
    • 1 mittlere Chipotle-Chili, entkernt und gewürfel
    • 1 Prise Kreuzkümmel
    • 1 Prise Salz
    • 1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer
    • 285 g schwarze Bohnen, abgetropft
    • 285 g gekochter, brauner Reis
    • 1½ Esslöffel frischen Limonensaft
    • 3 Esslöffel Paniermehl
    • 3 Esslöffel Koriander, klein geschnitten

    Getrocknete Tomatensoße

    • 570 g getrocknete Tomaten mit dem Öl aus dem Glas
    • 3 Knoblauchzehen
    • 2 Esslöffel Naturjoghurt
    • 1 Esslöffel Olivenöl
    • Frische schwarze Pfefferkörner
    • 1 Prise Salz

    Burgerbrötchen:

    • 8 Vollkornbrötchen, in Hälften geschnitten, 2 Tomaten in Scheiben

    Extras:

    • Rucola
    • ScheibenKäse

    Zubereitung:

    1. Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln hinzugeben und anbraten bis sie weich sind. Dann Knoblauch, Chiptle Chili, Pfeffer, Kreuzkümmel und Salz hinzugeben. Für weitere 2 Minuten braten.
    2. Die Mischung in eine hohe Schüssel geben, gekochte schwarze Bohnen, Quinoa und Limonensaft dazugeben. Mit einem Pürierstab pürieren, bis die Bohnen weich aber nicht püriert sind.
    3. Paniermehl und Koriander zu der Mischung geben. Gut durchrühren.
    4. Die Mischung in 8 gleichgroße Portionen aufteilen und zu Frikadellen formen. Wenn die Mischung zu feucht ist, um Frikadellen zu formen, gebt mehr Paniermehl hinzu.
    5. Platziert die Frikadellen auf einem mit Frischhaltefolie ausgelegtem Backblech und bedeckt sie mit mehr Frischhaltefolie. Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
    6. 1 Esslöffel Rapsöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen. Die Frikadellen hineingeben und für 3 Minuten pro Seite braten. Wenn Eure Pfanne nicht groß genug für alle Frikadellen ist, bratet sie in zwei Anläufen.

    Die Soße:

    Die geschnittenen, getrockneten Tomaten, Knoblauch, Joghurt, Olivenöl, Pfeffer und Salz in eine hohe Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren.

    Aufbau:

    Die Tomatensoße auf die Burgerbrötchen aufteilen. Mit Rucola und einer Tomatenscheibe garnieren.

    Russische Eier mit Avocado

    Ein absoluter Fingerfood-Klassiker! Russische Eier sind ein totaler Party-Hit – gebt Avocado dazu, und was könnte schon schiefgehen?

    Russische Eier mit Avocado - Gesunde Snacks

    Zutaten

    • 5 hartgekochte Eier
    • 1 Avokado
    • Limettensaft
    • Salz & Pfeffer
    • Geschnittene Tomate
    • Paprikagewürz
    • Schnittlauch

     Zubereitung

    1. Eier hartkochen und halbieren.
    2. Guacamole Soße zubereiten: Avocado, Limettensaft, geschnittene Tomate, Salz und Pfeffer vermengen.
    3. Mithilfe eines Spritzbeutels die Mischung auf die Eier geben.
    4. Mit Paprikagewürz und Schnittlauch garnieren.

    Wollt Ihr Eure Partysnacks auch mit tollen Snackfähnchen aufpeppen? Ladet sie hier herunter, schneidet sie entlang der Linie aus und bringt sie auf Zahnstochern an. Fertig!

    Viel Spaß bei Eurer nächsten Party! Schreibt uns in den Kommentaren Eure liebsten Partydekoideen!

    Eure Hedda

    Letzter Beitrag
    Valentinstag: Seid Ihr (Hello)Fresh verliebt? Valentinstag: Seid Ihr (Hello)Fresh verliebt?
    Nächster Beitrag
    Unsere HelloFresh Valentinstags-Küchlein Unsere HelloFresh Valentinstags-Küchlein

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.