Beste Freunde: Spargel und Gorgonzola Tarte Rezept

4. Juni 2015
Von Amelie Unsere Rezepte

    Spargel+Gorgonzola

    Mit der Beziehung von Spargel und Gorgonzola habe ich mich länger beschäftigt. Spargel – lang, dünn und weich, beruhigend und sanftmütig im Geschmack und Gorgonzola – voller Risse und einem starken, salzigen Geschmack. In Kombination schmecken die Beiden einfach köstlich, sie passen perfekt zusammen. Als Person würde ich mir Gorgonzola ein bisschen von oben herab, verwegen und schwungvoll, dennoch mit einem Hauch Verletzlichkeit vorstellen. Spargel auf der anderen Seite könnte als Person mit einer quietschigen Stimme, ein wenig hyperaktiv, doch paradoxerweise auch als elegant durchgehen.

    Spargelrezepte könnt Ihr zur Zeit überall finden, denn der Spargel hat Saison. Bestimmt habt Ihr das bereits mitbekommen! Aber keines dieser Rezepte hat sich wirklich mit der Kombination von Spargel zusammen mit Gorgonzola beschäftigt, deswegen möchte ich Euch ein einfaches, SEHR leckeres Spargel-Gorgonzola Tarte Rezept schmackhaft machen. Ofen vorheizen und los geht’s…

    Spargel Gorgonzola Tarte

    Spargel Gorgonzola Tarte

    Spargel und Gorgonzola Tarte

    Ingredients

    • 1 Blätterteig
    • 200g Gorgonzola
    • 10 Stangen grünen Spargel
    • 50g geriebenen Emmentaler
    • 3 Eigelb
    • 50ml Vollmilch
    • eine Hand voll Kresse
    • Öl zum bepinseln des Blätterteigs

    Instructions:

    1. Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
    2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Blätterteig darauf ausrollen. Für den Rand, den Blätterteig ca. 1cm breit mit dem Messer einritzen.
    3. Mit einem Pinsel etwas Öl auf die Ränder des Teigs streichen und diesen 10 Minuten vorbacken.
    4. Die Enden des Spargels abschneiden und die Stangen mit Wasser bedecken und ca. 5 Minuten vorkochen. Anschließend in ein Sieb zum Abtropfen geben.
    5. In einer Schüssel das Eigelb zusammen mit dem geriebenen Emmentaler und der Milch vermischen.
    6. Den Spargel auf dem teilweise gebackenen Blätterteig arrangieren (für Inspiration könnt Ihr Euch gern an unseren Bildern orientieren) und die Käse-Ei-Milch Mischung gut darüber verteilen.
    7. Den Gorgonzola in grobe Stücke schneiden und über den Spargel geben.
    8. Die Tarte für weitere 15 Minuten backen. Anschließend Kresse darüber streuen und genießen!

    Spargel-Gorgonzola Tarte

    Eure Amelie

    Letzter Beitrag
    Findet den Fehler: Kräuter für die Küche Findet den Fehler: Kräuter für die Küche
    Nächster Beitrag
    HelloFresh Friday Feeling #1 – Köstliche Rezepte HelloFresh Friday Feeling #1 – Köstliche Rezepte

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.