Wie kann man Bärlauch einfrieren?

3. Januar 2024
Von Hellofresh Kochen & Backen

    Wenn Du frischen Bärlauch einfrieren möchtest, wäschst Du ihn erst gründlich mit kaltem Wasser ab. Danach tupfst Du ihn vorsichtig mit einem weichen Tuch trocken. Gib die ganzen oder grob gehackten Blätter dann in einen luftdichten Plastikbeutel. Du kannst auch ein Glas oder eine Kunststoffdose mit gut schließbarem Deckel verwenden. Dann ab damit in das Gefrierfach. So hält sich der Bärlauch einige Wochen.

    Du möchtest Deinen Bärlauch zum Kochen verwenden? Nimm einfach die gewünschte Menge aus dem Behältnis. Verwende ihn noch gefroren in Deinen Rezepten oder lass ihn im Kühlschrank kurz antauen.

    Bärlauch Pesto einfrieren

    1. Dein Bärlauch Pesto darf zum Einfrieren nicht wärmer als Zimmertemperatur sein. Lass also mit Pesto zubereitete Gerichte erst abkühlen, bevor Du sie einfrierst. So kannst Du zum Beispiel Deine Fettuccine mit Bärlauchpesto auch noch später genießen.
    2. Pures Bärlauch Pesto gibst Du portionsweise in saubere Beutel, die Du luftdicht verschließen kannst. Du kannst auch kleine Gläser oder Kunststoffbehälter mit Deckel verwenden.
    3. Du möchtest Dein Pesto in einer Eiswürfelform einfrieren? Achte darauf, dass sie sauber ist.
    4. Gib Dein Pesto in die Fächer. Bedecke das Pesto mit etwas Olivenöl – so verhinderst Du Oxidation.
    5. Decke die Eiswürfelform mit Plastikfolie ab – oder verwende eine Eiswürfelform mit Deckel.
    6. Beschrifte Dein Gefriergut mit Inhalt und Datum.

    Bärlauchbutter einfrieren

    Du hast Bärlauchbutter frisch zubereitet und möchtest sie jetzt einfrieren? Kein Problem. Am besten geht das, wenn Du daraus eine Rolle formst und diese dann ins Gefrierfach gibst. Du gehst folgendermaßen vor:

    1. Nimm Frischhaltefolie oder Öl- bzw. Wachspapier und achte dabei auf Sauberkeit.
    2. Gib Deine kalte Bärlauchbutter darauf. Forme sie zu einer Rolle oder zu einem Block.
    3. Wickle die Bärlauchbutter fest in das Papier oder die Folie ein.
    4. Jetzt legst Du die eingewickelte Rolle in einen luftdichten Gefrierbeutel oder in eine luftdichte Kunststoffdose.
    5. Beschrifte Dein Gefriergut mit Inhalt und Datum.
    6. Probiere auch gerne einmal unsere Gerichte mit Bärlauchbutter – wie wäre es mit einem raffinierten Bärlauch-Butter-Risotto mit Hirtenkäse-Crumble?

    Bärlauch einfrieren Tipps

    1. Frischen Bärlauch sammelst Du im Frühling, wenn er dunkelgrün und saftig ist. Achtung – Verwechslungsgefahr mit Maiglöckchen!
    2. Achte darauf, dass der Bärlauch sauber und trocken ist, bevor Du ihn einfrierst.
    3. Hacke ihn zum Portionieren grob oder friere die ganzen Blätter ein.
    4. Verwende zum Einfrieren einen sauberen Gefrierbeutel, ein Glas oder eine Kunststoffdose. Wichtig ist, dass die Gefäße luftdicht verschließbar sind. Das verhindert einen Gefrierbrand.
    5. Beschrifte Deine Beutel, Gläser oder Dosen mit Datum und Inhalt.
    6. Einmal aufgetaut, solltest Du den Bärlauch nicht wieder einfrieren.

    FAQ

    Kann man Bärlauch einfrieren?

    Ja, Bärlauch kann man einfrieren, sowohl frisch als auch verarbeitet als Butter oder Pesto.

    Wie kann ich Bärlauch am besten einfrieren?

    Wasche den Bärlauch gründlich ab und tupfe ihn mit einem weichen Tuch vorsichtig trocken. Du kannst den Bärlauch grob hacken oder die Blätter am Stück luftdicht einfrieren, Pesto oder Bärlauchbutter kannst Du auch in Eiswürfelbehälter füllen und sie so portionsweise auftauen.

    Was ist besser: Bärlauch einfrieren oder trocknen?

    Das hängt ganz von Deinen Vorlieben und vom gewünschten Verwendungszweck ab. Eingefrorener Bärlauch behält eher seinen frischen Charakter. Getrockneten Bärlauch kannst Du wunderbar als intensives Gewürz einsetzen.

    Was kann man mit gefrorenem Bärlauch machen?

    Verwende den gefrorenen Bärlauch in Suppen, Saucen, Pestos und vielen anderen Gerichten Deiner Wahl. Du fügst damit einen Hauch von Knoblaucharoma hinzu.

    Lebensmittel unterscheiden sich. Die auf den Lebensmittelverpackungen aufgedruckten Anweisungen haben Vorrang vor denen, welche in diesem Artikel genannt werden, und müssen immer befolgt werden.
    Letzter Beitrag
    Grünkohl zubereiten: so gelingt das leckere Wintergemüse Grünkohl zubereiten: so gelingt das leckere Wintergemüse
    Nächster Beitrag
    Artischocken kochen: nussig-herbe Köstlichkeiten zubereiten Artischocken kochen: nussig-herbe Köstlichkeiten zubereiten

    Das könnte Dir auch gefallen