Internationale Rezepte für Karneval

1. März 2014
Von Amelie Hinter den Kulissen

    Karneval ist nicht nur bei uns in Deutschland eine beliebte Tradition, sondern auch international. Unser HelloFresh Team in Berlin weist die unterschiedlichsten Kulturen auf und erfreut sich somit auch der verschiedensten Traditionen und natürlich auch Rezepte für Karneval Partys…Wir zeigen Euch, wie Ihr  in der Karnevals-Saison international und gesund kochen könnt!

    Spanien, Katalonien: Karneval bei unserem HelloFreshler zu Hause bedeutet…

    Dijous Gras heißt der Donnerstag von Altweiberfastnacht auf katalanisch. Genüssliche Völlerei steht hier auf dem Programm und wird mit rauschenden Festen gefeiert. In den kalten Wintermonaten und vor allem in der Karneval-Saison, ist Xató, ein schnelles und einfaches Karnevals-Rezept! Xató – Der katalonische Karnevals-Salat zur Vorspeise und als Nachspeise gibt es leckere Meringue. Mit einer großen Kostüm-Parade am Freitag und dem Event „Comparses“ am Sonntag morgen, mit Süßigkeiten werfenden Paaren, geht der Karneval in Katalonien dem Ende zu.

    Xató – Der katalonische Karnevals-Salat

    Rezept ergibt 4 Portionen

    Arbeitszeit: 30 Minuten

    Zutaten:

    Für den Salat:

    • 1 Endiviensalat, gewaschen und geschnitten
    • 100g schwarze Oliven
    • 8 Anchovis, eingelegt in Olivenöl
    • 400g geräucherter Kabeljau
    • Salz

    Für die Vinaigrette:

    • 50g geröstete Mandeln
    • 50g geröstete Haselnüsse
    • 3 Paprikaschoten (ñoras)
    • 4 Knoblauchzehen
    • 1 Anchovi in Olivenöl
    • Salz
    • 2 EL Essig
    • Olivenöl

    Zubereitung:

    1. Die Noras 1 Stunde in warmem Wasser einweichen. Den Endiviensalat ein paar Minuten in Wasser einweichen, waschen und in einer Schüssel zusammen mit dem Olivenöl und Salz vermischen.

    2. Die Kabeljau Streifen mit Küchenpapier trocken tupfen, mit den Oliven und Anchovis zum Salat hinzufügen.

    3. Für die Vinaigrette: Geschnittene Anchovi, Nüsse und Paprikaschoten in einen Mixer geben und mixen.  Die Füllung der Paprikas mit dem Knoblauch untermixen, bis es eine dicke Paste wird.

    4. Dann langsam den Essig und das Olivenöl hinzugeben, bis es dünnflüssiger wird. Jetzt probieren und nach Geschmack salzen.

    5. Die Vinaigrette über den Salat geben und genießen!

    Italien: Karneval bei unserem HelloFreshler zu Hause bedeutet…

    Karneval wird überall in Italien gefeiert, aber die berühmtesten Feste finden in den Städten Venedig und Viareggio statt. Prächtige und mystische Kostüme gibt es hier an jeder Ecke. Doch auch kulinarische Köstlichkeiten sind in Italien natürlich nicht wegzudenken. Besonders lecker auf dem Karneval in Italien, sind  Zeppole – Ein köstlicher Snack für zwischendurch.

     Rezept Zeppole –  Italienisches  Dessert „Dolci carnevaleschi“

    Rezept ergibt 4-6 Portionen

    Arbeitszeit: 50 Minuten

    Zutaten:

    • 1 Vanilleschote
    • 115g Zucker, extra: 3 TL Zucker
    • 2 TL Zimt
    • 125g Butter
    • 1/4 TL Salz
    • 250ml Wasser
    • 120g Mehl
    • 4 Eier
    • Olivenöl

    Zubereitung:

    1. Die Vanilleschote halbieren,  Samen mit der Rückseite eines Messers auskratzen und diese in eine kleine Schüssel geben. Zucker und Zimt dazu geben und unterrühren. Zur Seite stellen.

    2. Butter, Salz, 3 EL Zucker und Wasser in eine mittelgroße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen. Die Pfanne dann vom Herd entfernen und Mehl in die Mischung unterrühren. Pfanne dann wieder auf die Herdplatte setzen und die Mischung ununterbrochen rühren, bis die Mischung fest wird (das sollte ca. 3 bis 5 Minuten dauern).

    3. Mehlmischung in eine mittelgroße Schüssel geben. Eier dazu geben und mit einem Mixer nacheinander unter die Mischung schlagen, bis diese glatt ist. Wenn Du die Zeppole nicht direkt danach braten möchtest, dann die Mischung mit Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank aufbewahren.

    4. In der Zwischenzeit- eine Pfanne 5 cm hoch mit Olivenöl füllen. Öl bei mittlerer Hitze wärmen, bis das Frittierthermometer 190°C anzeigt.

    5. Mit Hilfe eines Eisportionierers oder zwei kleinen Löffeln- ungefähr einen Esslöffel der Mischung in das heiße Olivenöl geben und auf diese Weise die Mischung schubweise backen. Die Zeppole ein- oder zweimal wenden, bis diese goldbraun und aufgedunsen sind (ca. 5 Minuten). Auf Küchenpapier trockenlegen und dann in Zimt und Zucker wälzen. Die Zeppole schmecken am besten, wenn sie noch warm serviert werden.

    Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Euch

    Euer HelloFresh Team

    Letzter Beitrag
    Bunte Faschings Cupcakes Rezept- Unser Karnevalsgruß! Bunte Faschings Cupcakes Rezept- Unser Karnevalsgruß!
    Nächster Beitrag
    Osterbrunch Rezepte für die ganze Familie! Osterbrunch Rezepte für die ganze Familie!

    Das könnte Dir auch gefallen

    1 Kommentar

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.