Tipps zum Grillen: Vegetarisch Grillen Teil 3

14. Juli 2016
Von Nadine Kochen & Backen

    Tipps zum Grillen: Vegetarisch Grillen - Quesadillas

    Das Wochenende steht vor der Tür und wir gehen in die letzte Runde unserer Tipps zum Grillen: Vegetarisch Grillen! Auch wenn das Wetter vielleicht nicht mehr ganz so sommerlich ist – wir finden: Grillen geht immer 😉

    Ich hoffe, dass Euch unsere Rezepte zum Thema vegetarisch Grillen bislang richtig Lust auf einen entspannten Grillabend mit Freunden gemacht haben. Und vielleicht ist ja der ein oder andere „Nicht-Vegetarier“ mittlerweile davon überzeugt, dass man durchaus auch mit Gemüse leckere Grill-Köstlichkeiten zaubern kann! Denn sowohl Auberginenpäckchen als auch gefüllte Champignons kommen bei meinen Kollegen hier im Büro richtig gut an – und der größte Teil gehört zu den überzeugten Fleischgenießern 😉

    Es wird mexikanisch

    Für alle, die sich etwas richtig Ausgefallenes wünschen wird es heute mexikanisch – es gibt gegrillte Quesadillas! Diese typisch mexikanische Speise gibt es mit den verschiedensten Zutaten und eignet sich somit auch perfekt für eine vegetarische Variante. Und wir dachten uns: Hey, lass uns das Ganze doch mal auf dem Grill zubereiten. Denn dadurch bekommt man die gewisse Extraportion Aroma, wie man sie nur von Gegrilltem kennt. Ihr solltet Euch diesen Genuss auf gar keinen Fall entgehen lassen!

    Quesadillas mit Mais-Peperoni-Füllung

    Ingredients

    • 1 rote Peperoni
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 2 frische Maiskolben (oder 150-200g abgetropfter Mais aus der Dose)
    • ½ rote Chilischote
    • 2 EL Olivenöl
    • Cayennepfeffer
    • Salz
    • 200g Crème fraîche
    • 1 Avocado
    • 1-2 EL Zitronensaft
    • ½ Bund Petersilie
    • 120g geriebener Cheddar-Käse
    • 2 weiche Tortillafladen (im Supermarkt erhältlich)

    Instructions:

    1. Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Peperoni waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden
    2. Maiskörner vom Kolben schneiden (Körner aus der Dose abspülen). Chilischote waschen, entkernen und in feine Ringe schneiden
    3. Olivenöl erhitzen und Gemüse darin 8-10 Minuten braten. Mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Crème fraîche mit Cayennepfeffer würzen.
    4. Avocado halbieren, entsteinen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in Würfel schneiden und mit Zitronensaft mischen, damit es nicht braun wird. Petersilie fein schneiden.
    5. Petersilie, Cheddar und Avocado mit dem warmen Gemüse mischen
    6. Mischung jeweils auf eine Hälfte der Tortillafladen verteilen. Die andere Hälfte über die Füllung klappen und andrücken.
    7. Quesadillas bei niedriger Temperatur grillen, bis der Käse anfängt zu schmelzen (3-5 Minuten), dann einmal wenden und grillen, bis Tortilla knusprig ist (3-5 Minuten). In Stücke schneiden und mit Crème fraîche toppen.

     

    Kulinarischer Hochgenuss

    Ich weiß nicht wie es Euch geht, aber ich glaube eine kleine Grillparty mit Freunden am Wochenende ist nach dieser Woche voller Leckereien unumgänglich geworden 😉 Denn von ein paar Wolken und Tropfen Regen lasse ich mir nicht die Grillsaison vermiesen! In diesem Sinne: Ran an den Grill!

    Viel Freude beim Grillen

    Eure Nadine

    PS: Nächste Woche geht es natürlich weiter mit unseren Tipps zum Grillen und so viel kann ich verraten: es wird richtig ausgefallen und süß 😉

    Letzter Beitrag
    3 Rezepte mit saisonalem Gemüse – Einfach lecker! 3 Rezepte mit saisonalem Gemüse – Einfach lecker!
    Nächster Beitrag
    Tipps zum Grillen: Obst Grillen Teil 1 Tipps zum Grillen: Obst Grillen Teil 1

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.