Waffeltorte selber machen zum Muttertag 8. Mai 2018

Von Elisabeth Kochen & Backen

In dieser Woche reihen sich zwei besondere Tage des Jahres fast direkt aneinander. Am Donnerstag, den 10.05.2018, ist Vatertag oder auch Christi Himmelfahrt. Und am Sonntag, den 13.05.2018, ist der diesjährige Muttertag. Zwei Tage für zwei ganz besondere Menschen in unserem Leben. Zeit also „Danke“ zu sagen! Und was bietet sich da besser an, als eine selbstgemachte Kleinigkeit? Natürlich funktionieren kleine Geschenke wie selbst gemachte Pralinen oder auch Badepralinen immer gut. Du möchtest aber lieber Zeit verschenken? Wie wäre es mit einem schönen Frühstück im Bett oder eine Einladung zum Brunch? Und anstelle einer Geburtstagstorte gibt es eine Waffeltorte für Mama, Papa oder beide zusammen. Cremig, süß, fluffig und mit frischen Beeren passt sie perfekt zu den wärmeren Temperaturen und kommt bestimmt gut an! Wie Du unsere Waffeltorte selber machen kannst, erfährst Du heute hier 🙂 .

So schnell ist eine Waffeltorte verspeist

Das Rezept zum Waffeltorte selber machen

Um unsere Waffeltorte selber machen zu können, benötigst Du gar nicht viel – natürlich brauchst Du aber ein Waffeleisen. Besonders schön ist die Torte, wenn Deine Waffeln groß und rund sind, also schon eine natürliche Tortenform besitzen 😉 .

Waffeltorte mit frischen Beeren

Waffeltorte mit frischen Beeren

Zutaten

    Für den Waffelteig:
  • 2 Eier (Größe L)
  • 60 g feiner Zucker
  • 80 g flüssige Butter
  • 130 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Vollmilch
  • 1 Prise Salz
    Für die Creme:
  • 130 g Himbeeren
  • 130 g Heidelbeeren
  • 130 g Erdbeeren
  • 225 g Schlagsahne
  • Salz
  • 4 EL Zucker
  • 225 g Mascarpone

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Waffelteig in einer großen Schüssel miteinander vermischen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Waffeln in einem großen, runden Waffeleisen zubereiten, bis der gesamte Teig verbraucht ist, dann Waffeln abkühlen lassen.
  2. Beeren sorgfältig abwaschen, die Hälfte aller Beerensorten bei Bedarf in kleine Stückchen schneiden, den Rest trocken tupfen und zunächst beiseitelegen. Schlagsahne mit 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät steif schlagen. Zucker und Mascarpone vorsichtig unterheben.
  3. 2 EL der Mascarpone-Sahne-Creme auf einer Waffel verstreichen, dann mit einigen Beerenstückchen bestreuen. Alles mit einer weiteren Waffel toppen, deren Oberseite wieder mit Creme bestreichen und mit einigen Beerenstückchen versehen. Diesen Vorgang wiederholen, bis 5 Waffeln übereinanderliegen. Restliche Creme auf der obersten Waffel verteilen und mit den beiseitegelegten ganzen Beeren dekorieren.
  4. Fertige Waffeltorte mindestens 1 Std. in den Kühlschrank stellen, bevor sie serviert wird. Vorsichtig in Stücke schneiden und dann sofort genießen.
Waffeltorte selber machen Schritt 1
Waffeltorte selber machen Schritt 2
Waffeltorte selber machen Schritt 3

Übrigens: Verzieren kannst Du Deine Waffeltorte natürlich auch anders: Schokoladensplitter, Puderzucker, bunte Zuckerstreusel… alles ist erlaubt! Spätestens nach dem ersten Versuch merkst Du bestimmt: Eine Waffeltorte selber machen ist kinderleicht 😉 .

Ich wünsche Dir viel Freude beim Zubereiten, Verzieren und natürlich auch beim gemeinsamen Genießen!
Hast Du schon Erfahrungen im Waffeltorte selber machen? Verrate uns gerne Deinen Geheimtipp in den Kommentaren.

Liebe Grüße
Elisabeth

Letzter Beitrag
Unsere frischen Salate zum Grillen Unsere frischen Salate zum Grillen
Nächster Beitrag
Frisch aus der Pfalz: Unser Pak Choi Frisch aus der Pfalz: Unser Pak Choi

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *