#sterneküche: Dein Sternzeichen als Kürbisgericht

1. Oktober 2020
Von Odil Wissen & Ideen

     

     

    Herbst ohne Kürbis? Absolut undenkbar! Wenn sich langsam die Blätter verfärben, die Tage wieder kürzer werden und die Temperaturen im freien Fall sind, gibt uns das köstliche Gemüse genau die Energie & Wärme, die wir brauchen! Hier erfährst Du, welches Kürbis-Gericht am besten zu Dir passt:

     

    STIER

    Herbst & Kürbissuppe? It’s a Match! Genauso solide wie Du begleitet uns der cremige Klassiker durch diese Jahreszeit und schenkt uns ganz viel Wärme.

     

    ZWILLINGE

    Was haben ein Kürbis und Zwillinge gemeinsam? Ihre Anpassungsfähigkeit! Sie sind beide wandelbare Naturtalente und kommen mit jeder Situation zurecht. Kein Wunder also, dass der Kürbis sich perfekt zu einem Curry kombinieren lässt.

     

    KREBS

    Als intuitiver Krebs weißt Du, dass sich der Kürbis nicht nur für warme Mahlzeiten einsetzen lässt. Zielbewusst schnibbelst Du den Herbstbegleiter in einen knackig-frischen Salat und lässt dabei Deiner Fantasie freien Lauf.

     

    LÖWE

    Als risikofreudiger Löwe beschreitest Du gerne neue Wege: warum also nicht einmal Gnocchi aus Kürbis zubereiten? Die Kombi ist mindestens genauso geschmackvoll wie Du.

     

    JUNGFRAU

    Ein Kürbis-Risotto bedarf gründlicher und überlegter Arbeit – perfekt also für die Jungfrau! Mit Dir kann dieses anspruchsvolle Gericht gar nicht mehr schiefgehen.

     

    WAAGE

    Die harmoniebedürftige Waage ist ein gern gesehener Gast. Durch ihre einfühlsame Art fühlt sich jeder mit ihr wohl und hat sie gerne am Essenstisch – genauso wie eine köstlich deftige Kürbislasagne!

     

    SKORPION

    Um den heißen Brei herumreden gibt es beim willensstarken Skorpion nicht! Höchstens auf dem Teller: den cremigen Kürbismousse lässt Du Dir natürlich als leidenschaftlicher Genießer nicht entgehen.

     

    SCHÜTZE

    Die Herbsttage stehen vor der Tür – der realistische Schütze weiß, dass daher ein Gericht nicht fehlen darf, um uns von innen zu wärmen: Gratin! Perfekt mit dem allseits treuen Herbstbegleiter, den Kürbis, wird daraus ein köstlicher Genuss, der uns das schlechte Wetter vergessen lässt.

     

    STEINBOCK

    Was soll der ganze Firlefanz, fragst Du Dich? Als grundsatztreuer Steinbock wird bei Dir gar nicht lange diskutiert: Kürbis wird am besten ganz solide mit Butter und Zimt im Ofen serviert.

     

    WASSERMANN

    Gott sei Dank wird es mit dem unkonventionellen Wassermann nie langweilig! Er verarbeitet den Kürbis gekonnt weiter, befreit ihn von seiner kreisrunden Form und bissfesten Konsistenz und verwandelt ihn im Nu in eine köstliche Nuss-Kürbis-Creme.

     

    FISCHE

    Es kann nie süß genug sein für den feinfühligen Fisch – deswegen ist für ihn, klare Sache, der Kürbis auch ein Dessert! Federleicht und himmlich lecker passt er perfekt in jeden Quarkkuchen und bereitet uns dabei einen wahren Gaumenschmaus!

     

    WIDDER

    Als mutiger Widder hast Du keine Scheu, auch mal andere Wege zu gehen! Wer hat gesagt, das Pommes nur aus Kartoffeln gemacht werden können? Du traust Dich, das runde Gemüse formvollendet umzuwandeln.

     

    Hast Du gewusst, dass es so viele verschiedene, köstliche Möglichkeiten gibt, den Kürbis zuzubereiten? Da werden graue Herbsttage doch glatt erträglicher. Viel Spaß beim Nachkochen und vor allem beim Genießen!

    Letzter Beitrag
    Gesundes Frühstück mit Apfel-Hafer-Keksen Gesundes Frühstück mit Apfel-Hafer-Keksen
    Nächster Beitrag
    Familie Pfeffer und die Geisterjagd Familie Pfeffer und die Geisterjagd

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.