Schon gewusst? Rambutan

24. Juni 2015
Von Amelie Kochen & Backen

    Rambutan

    Die Litschi kennt Ihr ja schon, wie in unserem Litschi, Mango und Baobab Smoothie von letztem Montag! Vielleicht habt Ihr ja auch schon einmal diese etwas borstig und gruselig aussehende Frucht in einem Eurer lokalen Asia-Supermärkte gesehen? Sie heißt Rambutan und ist mit dem Litschibaum verwandt. Keine Sorge, trotz des ersten Eindrucks schmeckt sie wirklich sehr lecker. Ursprünglich kommt die Frucht aus Malaysia, den Philippinen, Thailand und Indonesien, also wenn Ihr das nächste mal wieder beim Asia-Supermarkt vorbei kommt, schaut doch mal rein und nehmt Euch ein paar der borstigen Gesellen mit.

    Wie man sie öffnen kann? Wie die Orange könnt Ihr sie mit Euren Fingern schälen – Ganz einfach!

    Rambutan

    Rambutan Frucht

    Hier habe ich ein paar Eindrücke für Euch, wie es unter der Schale aussieht: Links seht Ihr die Frucht selbst und rechts den Kern. Lasst mich gerne in den Kommentaren wissen, wie Ihr sie findet, ich bin gespannt!

    Eure Amelie

    Letzter Beitrag
    Litschi, Mango und Baobab Smoothie selbermachen – Dein Energie-Kick am Morgen! Litschi, Mango und Baobab Smoothie selbermachen – Dein Energie-Kick am Morgen!
    Nächster Beitrag
    Saisonal backen – Sonjas Kirschkuchen Rezept Saisonal backen – Sonjas Kirschkuchen Rezept

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.