Rezepte zum Luciafest

4. Dezember 2013
Von Amelie Hinter den Kulissen

    Winter

    Auf den 13. Dezember fällt der christliche Gedenktag der heiligen Lucia, und damit auch der kürzeste Tag des Jahres. Das Luciafest wird besonders in Schweden gefeiert. Traditionell gibt es einen Festzug in allen Schulen, Lieder, und natürlich auch leckeres Essen. Mit unseren Festrezepten kannst Du Dir den dunkelsten Tag des Kalenderjahres ein bisschen gemütlicher gestalten – egal ob Du das Luciafest feierst oder nicht!

    Rezept für 24 Lussekatten

    Lussekatten werden traditionell bei dem Luciafestzug an Schulen und Kindergärten verteilt.

    Zutaten:

    • 50 g        Butter oder Margarine
    • 150 ml   lauwarme Milch
    • 25 g        Hefe
    • 300 g     Mehl
    • 50 g        Zucker
    • 1               Ei
    • 1 Msp.    Safran
    • 1               Eigelb
    •                  Rosinen (nach Empfinden)

    Zubereitung:

    1. Butter oder Margarine in der lauwarmen Milch verrühren. Die Hefe darin auflösen, und danach mit Mehl, Zucker, Ei, Safran und Salz zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig dann auf doppelte Größe gehen lassen.

    2. Den Teig in 24 Stücke teilen und daraus „Lussekatten“ formen (umgekehrte „s“, jeweils 2 über Kreuz gelegt. Die Enden werden eingedreht und jeweils eine Rosine draufgesetzt)

    3. Auf einem gefetteten Backblech die Lussekatten 15 Minuten ruhen lassen. Danach mit gequirltem Eigelb bepinseln und mit Rosinen verzieren. Bei 250° C ca. 15 Minuten backen.

    Glögg (Schwedischer Glühwein)

    Zutaten:

    • Rezept für 15 Gläser
    • Rosinen
    • Geschälte Mandeln
    • 150 ml Vodka
    • 5 TL Zucker
    • 12 Kardamomhülsen (In den Hülsen sind die Samen)
    • 8 Nelken
    • 2 Zimtstangen
    • 750 ml Rotwein (z.B. passt Shiraz hier sehr gut)

    Zubereitung:

    1. Wein bei schwacher bis mittlerer Hitze in einem Topf mit den Gewürzen aufwärmen. Zucker einmischen, bis er komplett gelöst ist, dann auch Vodka dazu geben.

    2. Weinmischung dann heizen, bis es fast kocht. Rosinen und Mandeln zwischen Tassen teilen, und Glögg danach in die Tassen gießen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren dieser schwedischen Tradition wünscht Euch,

    Euer HelloFresh Team

    Letzter Beitrag
    Weihnachtsmärkte in Europa Weihnachtsmärkte in Europa
    Nächster Beitrag
    4. Teil Hinter den Kulissen – Der HelloFresh Kundenservice 4. Teil Hinter den Kulissen – Der HelloFresh Kundenservice

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.