Vollmundig und vegan: Radicchio-Schiffchen mit Bulgur-Auberginen- F├╝llung

12. Januar 2022
Von Catharina Essen

    Bulgur, tahini and aubergine recipe

    Du hast Freund:innen zu Besuch oder kochst für Deine Familie ein HelloFresh Rezept? Um dein veganes Menü im #HelloVeganuary abzurunden suchst Du noch nach der perfekten Vorspeise, die lecker ist, für die Du aber nicht stundenlang in der Küche stehen musst? 

    Dann kommen diese Radicchio-H├Ąppchen genau richtig ÔÇô mit w├╝rzigen Paprika-Auberginen als Topping k├Ânnen wir gar nicht genug von ihnen bekommen!

    Das allerbeste Auberginen-Rezept

    Der Grund, warum wir dieses Rezept lieben, ist, dass man jeden Radicchio-„Bissen“ ganz einfach mit den H├Ąnden essen kann. Die Radicchio-Bl├Ątter dienen als K├Ârbchen, sodass diese Vorspeise auch sehr gut f├╝r Familienessen geeignet ist. Das Rezept eignet sich zudem hervorragend f├╝r ein Mittagessen, wenn Du ganz einfach etwas Schnelles und Gesundes m├Âchtest!

    Vegane Radicchio-Schiffchen mit Bulgur-Auberginen-F├╝llung und Tahini-Dressing

    Zutaten:

    • 1 Kopf Radicchio
    • 1 Aubergine, in kleine W├╝rfel geschnitten
    • 2 Tassen Bulgur
    • 2 EL Tahini-Paste
    • 6 EL Pflanzen├Âl, zum Braten
    • 1 EL Tr├╝ffel├Âl, als Dressing
      Paprikagew├╝rz
    • Salz & Pfeffer

    Zubereitung:

    1. Einzelne Bl├Ątter des Raddicchios abzupfen, waschen und wie kleine K├Ârbchen auf einem Teller anordnen.
    2. In einer Pfanne das ├ľl mit etwas Salz und Paprikapulver sehr hei├č werden lassen und die Auberginenw├╝rfel in drei Portionen hinzuf├╝gen (wenn es zu viele auf einmal sind, garen sie nicht so gut). Sobald sie durchgebraten und weich sind, die Auberginen mit einem Schauml├Âffel aus dem ├ľl nehmen und auf einen Teller mit K├╝chenpapier legen (um das ├ľl aufzusaugen).
    3. 3,5 Tassen Wasser mit etwas Salz auf dem Herd zum Kochen bringen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, den Bulgur hinzuf├╝gen und vom Herd nehmen ÔÇô mit einem Deckel oder Teller abdecken und 20 Minuten kochen lassen. Nach 20 Minuten pr├╝fen, ob der Bulgur durchgekocht ist und das restliche Wasser abgie├čen.
    4. Jedes Blatt mit jeweils 1 EL Bulgur f├╝llen. Darauf 1 EL gebratene Auberginen pro Blatt geben.
    5. Nun etwas Tr├╝ffel├Âl und Tahini dar├╝ber tr├Ąufeln und mit etwas Salz und Pfeffer w├╝rzen.

    Wir w├╝nschen guten Appetit!

    Letzter Beitrag
    Mandelmilch selber machen Mandelmilch selber machen
    N├Ąchster Beitrag
    Falafel selber machen Falafel selber machen

    Das k├Ânnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.