Gründe weniger Fleisch zu essen

27. Oktober 2022
Von Viktoria S. Wissen & Ideen

    Der Fleischkonsum in Deutschland ist auf dem Abwärtstrend – dennoch wurden im Jahr 2021 durchschnittlich 55 Kilo Fleisch pro Kopf verzehrt*. Dabei gibt es mittlerweile eine große Auswahl an Studien und Ratgebern, warum eine auf weniger Fleisch basierende Ernährung Dir, Deinem Körper und dem Planeten gut tut. Wir liefern Dir heute 5 Gründe, weniger Fleisch zu essen – und geben Dir gleichzeitig ein paar Tipps an die Hand, wie Du Deine Ernährung langsam anpassen kannst. Vielleicht hast Du ja sogar schon mal mit dem Gedanken gespielt, mehr vegetarische Rezepte auszutesten, aber Du weißt einfach nicht, wo Du anfangen sollst? Dann sind unsere leckeren Rezeptideen für vollen Genuss ganz ohne Fleisch genau das Richtige!

    Gründe weniger Fleisch zu essen: Gemüsevariationen

    In diesem Artikel erfährst Du mehr über:

    • Gesundheit im Wandel: Warum Ernährung immer wichtiger wird
    • 5 Gründe weniger Fleisch zu essen
    • So gelingt die Ernährung mit weniger Tierprodukten
    • Rezepte für Deine Ernährung mit weniger Fleisch

    Gesundheit im Wandel: Warum Ernährung immer wichtiger wird

    Essen gehört seit jeher zu den Grundbedürfnissen des Menschen – dennoch hat sich dieses im Laufe der Zeit gewandelt und ist auch von Land und Region abhängig. Ernährung hat sich also schon immer angepasst – und wurde immer von äußeren Umständen geprägt. Früher wurde gejagt, gesammelt und gegessen, was in naher Umgebung zu finden war. Heute können wir aus einem Überangebot an Nahrungsmitteln auswählen, viele davon jedoch nicht gerade förderlich für unsere Gesundheit.

    Den Spruch “Du bist, was Du isst” hast Du sicher schon mal aufgeschnappt – dieser bedeutet mittlerweile vor allem: Ernährung ist nicht mehr nur Grundbedürfnis des menschlichen Lebens, sondern viel mehr Wohlbefinden, Identität und soziales Phänomen. Eine Vielzahl der Menschen hat in den vergangenen Jahren die eigene Ernährung priorisiert – und nehmen dabei vermehrt eine gesellschaftliche Herausforderung wahr. Die Ernährungsformen Vegetarismus und Veganismus fokussieren sich nicht nur auf den Ist-Zustand, sondern haben vor allem eine langfristige Denkweise, wenn es um Gesundheit, Ressourcen und Nachhaltigkeit geht. Dabei haben sie eines gemeinsam: Auf Fleisch wird verzichtet.

    Gründe weniger Fleisch zu essen: Obst und Gemüsesorten

    5 Gründe weniger Fleisch zu essen

    Dank des gesellschaftlichen Wandels und einer Vielzahl an neuen Produkten wird es immer einfacher, weniger Fleisch zu essen. Wir haben für Dich 5 Gründe zusammengestellt, die zum Nachdenken anregen können.

    1. Grund weniger Fleisch zu essen: Für die Tiere

    Im Jahr 2020 landeten 750 Millionen Nutztiere auf deutschen Tellern*. Wenn weniger Fleisch gegessen wird, werden auch weniger Tiere in Betrieben gehalten und für den menschlichen Konsum geschlachtet. Mittlerweile gibt es in allen Supermärkten auch eine große Auswahl an tierischen Ersatzprodukten, wenn es dann doch mal das Schnitzel sein soll. Das Gericht auf Deinem Teller ist dann immer noch super lecker, aber keine Tiere mussten dafür leiden.

    2. Grund weniger Fleisch zu essen: Fürs Klima

    Bis zu 20 Prozent der globalen Treibhausgase werden durch die Fleischindustrie verursacht – das ist mehr, als beispielsweise durch alle Verkehrsmittel weltweit entstehen. Gleichzeitig wird für die Tierhaltung Regenwald abgeholzt, damit mehr Weidefläche entsteht und mehr Futter angebaut werden kann. Durch weniger Fleischkonsum könnte diesen Auswirkungen entgegengewirkt werden. 

    3. Grund weniger Fleisch zu essen: Für Deine Gesundheit

    Zu einer ausgewogenen Ernährung gehört natürlich mehr, als nur auf Fleisch zu verzichten. Dennoch belegen Studien, dass Menschen, die sich fleischlos ernähren, bessere BMI-Werte haben als Fleischesser. Oftmals wird Fleisch aus konventioneller Haltung auch mit Antibiotika behandelt – wenn Du zu viel Fleisch konsumierst, kannst Du möglicherweise eine Resistenz dagegen aufbauen. Zudem können Fleisch & Wurst zu einem erhöhten Cholesterinspiegel sowie Bluthochdruck führen. Wenn Du ab und an das Steak gegen Gemüse austauschst, tust Du also Deiner Gesundheit etwas Gutes!

    Gründe weniger Fleisch zu essen: Sportgeräte und gesunde Lebensmittel

    4. Grund weniger Fleisch zu essen: Für mehr Abwechslung

    Fleisch, Kartoffeln, Gemüse. Fleisch, Pasta, Salat. Kommt Dir bekannt vor? Oftmals wird bei einer fleischhaltigen Ernährung der Fokus genau darauf gesetzt: Das Fleisch. Dabei limitieren wir uns selbst, neue Geschmackskombinationen oder neue Rezepte auszutesten, denn eine Komponente auf dem Teller steht ja bereits. Wer sich eher vegetarisch oder vegan ernährt, testet mehr Variation, entdeckt neue Gemüsesorten oder Zubereitungsweisen für sich – und isst so abwechslungsreicher und bunter. 

    5. Grund weniger Fleisch zu essen: Für Deinen Geldbeutel

    Fleisch, vor allem solches aus guter Haltung, hat seinen Preis. Wenn Du weniger und dafür bewusster Fleisch einkaufst und isst, freut sich Dein Geldbeutel. An den Tagen, an denen Du auf Fleisch verzichtest, kannst Du leckere Gerichte mit ganz viel Gemüse kochen. Schmeckt genauso lecker und kostet weniger!

    So gelingt die Ernährung mit weniger Tierprodukten

    Eine Ernährungsumstellung ist nie einfach. Damit es Dir leichter fällt, weniger Fleisch zu essen, kommen hier unsere Tipps.

    Setz Dich nicht unter Druck

    Du musst nicht von heute auf morgen Fleisch aus Deinem Ernährungsplan streichen. Essen soll nämlich Spaß machen – und wenn Du nur daran denkst, wie Du Dein Lieblingsrezept in Zukunft ohne Fleisch kochst, verlierst Du schnell die Lust daran. Setz Dir stattdessen kleine Ziele, wie zum Beispiel, einen oder zwei Tage in der Woche komplett auf Fleisch zu verzichten. So gewöhnst Du Dich langsam daran, aber kannst dennoch flexibel bleiben und Dein Essen genießen.

    Koche gemeinsam mit Deinen Liebsten

    Vielleicht hast Du bereits Menschen in Deinem engsten Kreis, die vegetarisch oder sogar vegan leben und kochen? Das ist super – denn mit den Liebsten zusammen Neues auszuprobieren, macht es so viel einfacher! So könnt ihr Euch austauschen, gemeinsam mit weniger Fleisch kochen und das gemeinsame Essen genießen.

    Sei offen für neue Gerichte

    Ob die wachsende Vielzahl an leckeren Ersatzprodukten oder einfach neue Geschmackskombinationen: Wenn Du Deine Ernährung anpasst, hast Du gleichzeitig die Möglichkeit, Neues zu entdecken. So kannst Du Dich langsam an neue Geschmäcker, Gewürze und Zutaten herantasten. Unser Tipp: Such Dir Inspiration auf Social Media oder unserem Blog! Hier kannst Du durch das Archiv stöbern und neue Rezepte entdecken.

    Rezepte für Deine Ernährung mit weniger Fleisch

    Du möchtest für Deine Gesundheit, die Umwelt und Deinen Geldbeutel weniger Fleisch essen? Dann sind unsere liebsten Rezepte ganz ohne Fleisch genau das Richtige für Dich. Lass Dich inspirieren und entdecke hier jede Woche neue vegetarische und vegane Gerichte in unserer Rezeptauswahl.

    Gnocchi-Spinat-Auflauf mit Champignons

    Dieser cremige Gnocchi-Auflauf ist nicht nur einer unserer Bestseller ohne Fleisch, er passt auch ideal in die kühle Jahreszeit! Perfekt für einen gemütlichen Abend mit Deinen Liebsten.

    Pikanter Piri-Piri-Grillkäse Wrap

    Wer sagt schon, dass Wraps immer mit Hähnchen gefüllt werden müssen? Bei dieser vegetarischen Variante vermisst Du das Fleisch keine Sekunde – denn der würzig marinierte Grillkäse ist der Star des Gerichts. 

    Thousand Island Salad mit veganen Filetstücken

    Auch dieser Salat kommt ganz ohne Fleisch aus – dafür bringen die veganen Filetstücke ordentlich Protein auf Deinen Teller. Dieses Rezept überzeugt auch Fleisch Lover! 

    Gründe weniger Fleisch zu essen: Salat mit vegane Filetstücken

    Pasta-Bowl mit Büffelmozzarella

    Ob mit oder ohne Fleisch – Pasta lässt unsere Herzen höher schlagen! Diese Pasta-Bowl mit cremigen Büffelmozzarella und Antipasti-Gemüse schmeckt wie Sommer in Italien.

    Veganer BBQ-Burger

    Burger ohne Fleisch geht nicht? Geht doch! Dank des veganen Patties steht dieser BBQ-Burger einem Rindfleischburger in nichts nach. 

    Entdecke Ernährung mit weniger Fleisch für Dich

    Eine Ernährung mit weniger Fleisch kann also nicht nur gut für Deine Gesundheit, die Umwelt und Deinen Geldbeutel sein – sie ist auch abwechslungsreich und lecker. Bestelle bei Deiner nächsten wöchentlichen Box doch einfach mal ein vegetarisches Gericht mehr und entdecke so die fleischfreie Vielfalt. Viel Spaß beim Genießen und Ausprobieren!

    Zur Auswahl

    Quellen:
    *https://reposit.haw-hamburg.de/bitstream/20.500.12738/7181/1/Aurelia_Moniak_BA.pdf

    *https://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/schlachtzahlen-2020 

    Letzter Beitrag
    Halloween Cocktails: 5 gruselige Ideen Halloween Cocktails: 5 gruselige Ideen
    Nächster Beitrag
    Definition Food-Waste: 6 Tipps, wie Du Lebensmittelabfälle reduzierst Definition Food-Waste: 6 Tipps, wie Du Lebensmittelabfälle reduzierst

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.