So geht’s – Pizzateig selber machen 11. September 2018

Von Elisabeth Kochen & Backen

Pizza geht einfach immer, oder? Dank ihrer Vielseitigkeit schmeckt sie sowohl sommerlich-frisch (mit zum Beispiel Rucola, Pesto oder Kirschtomaten) als auch deftig-winterlich (mit zum Beispiel Gorgonzola, Knoblauch oder pikanter Salami). Ein guter Pizzateig ist dabei das A und O! Ich habe schon mehrfach Pizzabäcker getroffen, die das Rezept für ihren Pizzateig eifersüchtig gehütet haben 😉 . Einen Pizzateig selber zu machen geht allerdings in der Regel ganz einfach. Du hast es noch nie ausprobiert?
Kein Problem, denn heute zeigen wir Dir in unserem Video, wie Du einen super lockeren Pizzateig zubereitest!

Rezept zum Pizzateig selber machen

Rezept für unseren Pizzateig

Zutaten

  • 240 g Mehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 235 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 g Maismehl
  • Tomatensoße und Belag nach Wunsch

Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Trockenhefe in einer großen Schüssel mischen und mit 1 EL Olivenöl und Wasser anrühren. Pizzateig dann 5 Min. lang gut mit den Händen durchkneten.
  2. Küchenoberfläche mit Mehl bestreuen und Pizzateig darauf nochmals durchkneten.
  3. Olivenöl in eine große Schüssel geben und in der Schüssel verteilen. Pizzateig in die Schüssel geben und mit Frischhaltefolie zudecken, dann für 90 Minuten gehen lassen.
  4. Backpapier auf der Küchenoberfläche auslegen und mit Maismehl bestreuen. Pizzateig darauf geben und mit der Hand flach drücken (oder mit einem Nudelholz ausrollen), bis der Teig die gewünschte Dicke erreicht hat.
  5. Pizzateig mit Tomatensoße bestreichen und die Pizza ganz nach Deinem Geschmack belegen.
  6. Die Pizza 17 Min. bei 180 °C im vorgeheizten Backofen backen. Dann genießen!

Pizzateig selber machen

Und der Belag auf der Pizza?

Bei der Wahl Deines Pizzabelags sind übrigens keine Grenzen gesetzt: Pizza mit Birne, Walnüssen und Gorgonzola ist zum Beispiel sehr beliebt. Einer meiner Bekannten isst mit Vorliebe Salamipizza mit viel Knoblauch und -Achtung- Bananenscheiben! Auch Pizza mit Ziegenkäse, Rucola, Pinienkernen und Feigen erfreut sich immer größerer Beliebtheit.
Auch süße Pizzen -früher hierzulande noch undenkbar- werden immer populärer. Neben der Variante mit Schokolade gibt es auch Apfel-Zimt-Pizzen.

Leckere Pizza kannst Du ganz einfach selber machen
Pizzateig selber machen leicht gemacht

Meine Lieblingspizza wechselt übrigens je nach Lust, Laune und vor allem Wetter! An manchen Tagen schmeckt mir nichts besser als eine simple Pizza Margherita. An anderen Tagen liebe ich die Kombination von Brokkoli und Sauce Hollandaise 😊 . Was für mich aber irgendwie gar nicht geht: Ei auf der Pizza!
Welche Pizza ist Deine Lieblingspizza? Welche außergewöhnlichen Pizzabeläge kennst Du? Oder wie machst Du Deinen persönlichen Lieblings-Pizzateig? Ich bin gespannt, in den Kommentaren davon zu erfahren.

Liebe Grüße
Elisabeth

Letzter Beitrag
Essbare Pilze – die Highlights für Deine Küche im Herbst Essbare Pilze – die Highlights für Deine Küche im Herbst
Nächster Beitrag
Müsliriegel selber machen mit Kindern Müsliriegel selber machen mit Kindern

Das könnte Dir auch gefallen

1 Kommentar

Giovanni sagt:

Ich bin ein echter Pizza-Junkie und habe schon viele Pizzateigrezepte gesehen und dieses hier hört sich auch nicht schlecht an! 😉 Werd ich bei Gelegenheit gleich mal ausprobieren. Mein Favorit bisher war allerdings immer mit Frischhefe…
Grazie e i migliori saluti
Gio

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *