HelloFresh Friday Feeling #25: Erfrischender Sommercocktail 12. Juli 2020

Von Nadine Unsere Rezepte

Erfrischender Sommercocktail: Campari mit Vanilleeis

Mhm… Ich bin ein echter Fan von Campari – sobald die Sonne sich am Wochenende zeigt, hole ich die Gläser aus dem Schrank und dann wird drauf los gemixt: Campari in allen erdenklichen Kombinationen!

Heute gibt es eine besonders tolle Variante, die sommerlicher nicht sein könnte. Denn wir kombinieren die wohl klassischste Eissorte mit dem fruchtigen Geschmack der Orange. Ein wahrhaft erfrischender Sommercocktail, der innerhalb kürzester Zeit gemixt ist und Euch in die Toskana träumen lässt.

Erfrischender Sommercocktail

Kategorie: Ideen zum Trinken

Zutaten

2 Löffel Vanilleeis (oder nach Geschmack mehr 😉
90ml frischgepresster Orangensaft
90ml Mineralwasser
40ml Gin
10ml Campari
½ TL Wacholderbeeren
Eiswürfel
Physalis oder Orangenscheibe zum Verzieren

Zubereitung

  1. Gin, Campari, Orangensaft und Eiswürfel in einen Shaker geben und gut durchschütteln.
  2. Den Mix (ohne Eiswürfel) in zwei hohen Gläsern verteilen
  3. Mineralwasser und eine Kugel Vanilleeis hinzufügen
  4. Mit ein paar Wacholderbeeren, Physalis oder Orangenscheiben verzieren

Und jetzt ran an die Cocktail Shaker und das Wochenende genießen 🙂

Letzter Beitrag
Eisgekühlt im Sommer – Unsere Matcha Eislollies {LAKTOSEFREI} Eisgekühlt im Sommer – Unsere Matcha Eislollies {LAKTOSEFREI}
Nächster Beitrag
Unsere last minute Rezepte mit Erdbeeren Unsere last minute Rezepte mit Erdbeeren

Das könnte Dir auch gefallen

2 Kommentare

Sebi sagt:

Campari und Vanilleeis passt? 😀 Ich stehe auf fruchtige und herbe Cocktails. Der sieht mega aus. Den genieße ich im Halbfinale der EM 🙂 danke für das Rezept, ich werde mal berichten wie der Cocktail geschmeckt hat! LG

Nadine sagt:

Hey Sebi!
Allerdings – genau der passende Cocktail zum EM Halbfinale!
Ich freue mich schon auf Deinen Bericht & gerne auch ein Foto Deines Kunstwerks 🙂
Liebe Grüße und viel Freude beim Genießen!
Nadine

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.