Biff a la Rydberg – Lust auf ein schwedisches Rezept unserer Kollegin Olivia?

24. April 2014
Von Amelie Kochen & Backen

    Rinderfilet

    Wer kennt nicht das leckere Gericht Köttbullar, die tradtionellen Fleischbällchen aus Schweden?  Es gibt jedoch auch noch andere köstliche Delikatessen, die Euch bestimmt schmecken werden! Unser schwedisches Rezept – Biff a la Rydberg, wird Euch begeistern!

    Biff a la Rydberg

    Ingredients

    • 350g Rindsfilet
    • 5 Kartoffeln
    • 1 1/2 Zwiebeln, gelb
    • 50g Crème fraîche
    • 1/2 Bund Petersilie
    • 2 Eier
    • Butter
    • Dijon Senf
    • Salz, Pfeffer

    Instructions:

    1. Kartoffeln in feine, circa 1cm große Stücke würfeln und in einen Topf legen. Diese mit Wasser bedecken und einige Minuten stehen lassen. Währenddessen Zwiebeln und Petersilie fein hacken und das Rindsfilet in circa 1 cm große Stücke schneiden.
    2. Kartoffeln abgießen, und diese danach in einer erhitzten Pfanne roh anbraten, bis sie goldbraun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer zweiten Pfanne etwas Butter schmelzen und die Zwiebeln darin glasig braten.
    3. Das Rindsfilet in einer dritten heißen Pfanne braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Crème fraîche mit 3 EL Dijon Senf zu einer Sauce mischen. Anschließend mit etwas Petersilie bestreuen, jeweils ein Eigelb in der halben Eierschale in die Mitte setzen und zusammen mit der Senf-Sauce servieren.

    Viel Spaß beim Kochen und Genießen!

    Euer HelloFresh Team

    Letzter Beitrag
    Oster Cupcakes – die schönste Leckereien zu Ostern! Oster Cupcakes – die schönste Leckereien zu Ostern!
    Nächster Beitrag
    Wie man eine Schale aus Schokolade selber machen kann? Wie man eine Schale aus Schokolade selber machen kann?

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.